Ex:Re - Ex:Re
Album des Jahres

Ex:Re - Ex:Re

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Hinter dem kryptischen Pseudonym Ex:Re verbirgt sich Daughter-Frontfrau Elena Tonra. Auf ihrem selbstbetitelten Solodebüt lässt die Britin emotional die Hüllen fallen und präsentiert sich auf wundervolle Art verletzlich.

Eigentlich ist Elena Tonra Sängerin, Gitarristin und Songwriterin der erfolgreichen UK-Band Daughter, doch ist die 28-Jährige auch immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Und so hat sie sich neben Daughter die Zeit genommen, als Ex:Re ein Soloalbum zu produzieren, das es emotional in sich hat. Der Name des Projekts leitet sich übrigens von den Begriffen „regarding ex“ und „X-Ray“ ab, was gut zum Thema passt.

Video: Ex:Re - Romance

Entstanden sind die intimen Balladen auf "Ex:Re" nämlich nach dem Ende einer Beziehung, richten sich an diese eine Person, an Tonra selbst und ihre Umwelt, und so wird das Album von einer tiefen Melancholie begleitet. Elena Tonra gewährt dem Zuhörer einen Blick in ihr Innerstes, legt ihre Gefühlswelt offen und macht sich dadurch berührend verletztlich.

Aufgenommen wurde "Ex:Re" gemeinsam mit 4AD-Studio-Chef und Produzent Fabian Prynn am Schlagzeug und der Komponistin Josephine Stephenson am Cello. Das Ergebnis ist wunderschön atmosphärisch. Es hat etwas Hypnotisches, wenn sich Elena Tonras brüchig-zarte Stimme über die reduzierten Sounds zwischen Trip Hop und Folk legt und sich dort die volle Poesie ihrerTexte entfaltet. 

"Ex:Re" ist eine Platte, so traurig, dass sie schon wieder etwas Tröstendes hat: Wer immer auch gerade unter Liebeskummer leidet, er ist damit ganz sicher nicht allein und hat mit Ex:Re eine gute Freundin gefunden.

Ex:Re - Ex:Re

Ex:Re

Hinter Ex:Re steckt die Daughter-Sängerin Elena Tonra mit ihrem ersten Solo-Projekt das selbstbetitelt ist.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Folk, Falsett und Festivals: Die zehn besten Songs von Bon Iver

Konsens und Kreativität dank Justin Vernon

Von der französischen Grußformel "Bon Hiver!" ("schönen Winter!") abgeleitet, machen Bon Iver tatsächlich Musik, in die man sich am liebsten hineinkuscheln will – während draußen eine melancholische Atmosphäre herrscht: Mittlerweile dominiert der Folkstar mit dem Falsettgesang sämtliche Festivalbühnen weltweit. Hier kommen die zehn besten Songs von Bon Iver:

TONSPION TIPP

PEOPLE Festival in Berlin: Es geht um die Musik

2-Tage Sessions im Funkhaus Berlin

Zum zweiten Mal lud das Künstlerhotel Michelberger zum PEOPLE Festival und 160 Musiker aus aller Welt folgten der Einladung ins Funkhaus. Eine Woche lang jammten und improvisierten sie in unterschiedlichen Besetzungen und öffneten ihre Studiotüren am Wochenende für die Öffentlichkeit.