Blank-Wave Arcade

The Faint - Blank-Wave Arcade

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Viele Bands haben in den vergangenen Jahren die 80er Jahre geplündert. Keine verband dabei so gekonnt New Wave, Rock und Electro, wie The Faint.

Mit ihrem Album "Danse Macabre" und dank eines Vertrags mit dem Berliner Cityslang-Label haben sich The Faint auch hierzulande einen Namen erspielt. Dass dieser Erfolg nicht über Nacht gekommen ist, zeigt ein älteres Werk der Band aus New York, das bereits 1999 erschien, also lange vor dem großen 80er Revival. Auf "Worked Up So Sexual" von ihrem zweiten Album "Blank-Wave Arcade" ist bereits all das zu hören, was die Band so besonders macht, nur dass sie für ihr drittes Album noch einen Death-Metal-Gitarristen anheuerten, der inzwischen die Oberhand über die vormals dominierenden Keyboards gewonnen hat. Mit Spannung warten wir auf die nächste Wahnsinnstat dieser Band und vertreiben uns die Zeit mit diesem älteren Fundstück. (ur)

The Faint

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von The Faint im Tonspion.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler