Felix Räuber - Every Motion

Eine minutiöse Demaskierung des Polarkreis-18-Frontmans.

Das Solo-Debüt – WALL – von Felix Räuber ist eine minutiöse Demaskierung des Polarkreis-18-Frontmans. Der Sänger, Komponist und Produzent der EP im Stile des selbstbezeichneten 'Cinematic Pop' präsentiert in fünf Songs seine persönliche Zerrissenheit. Eine Kombination aus Neoklassik, Elektronik und Pop inspiriert von Künstlern wie Woodkid, Moderat oder SOHN.

In Every Motion, der zweiten Single-Auskopplung, wird mit langem Atem feinsinnig aufgebaut, was sich im Anschluss als haltlos, weil selbstzerstörerisch, herausstellt. Räuber errichtet eine erwachsende Melodie und lässt sie in einem zeitlupenartigen Finale in ihre Einzelteile zersplittern. Scherben eines Kampfs der Geschlechter, abgebildet in elektronischen Klangfetzen, akribisch ausgearbeiteten, dominierenden Beats und von der androgynen Stimme Räubers getragen.

Bei der Komposition griff Räuber auf ein Gerüst des Electronic-Produzenten Robot Koch & Schwarzmodul aus Los Angeles zurück.

Live
23.05. Berlin - ACUD
24.05. Hamburg - Häkken
29.05. Dresden - Societaetstheater

Links
http://phonofile.link/every-motion
www.facebook.com/Felixraeuber
www.instagram.com/felix_raeuber

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen