Felix Räuber - Running Out Of Time

„Running Out Of Time“ ist die erste Single der neuen EP „ME“ von Polarkeis-18-Frontmann Felix Räuber. Im selbst bezeichneten Stil des “Cinematic Pop”, verwebt Räuber archaische Beats mit orchestralen Flächen und stellt sich dem großen Thema “Zeit” und der Frage: “Was bleibt von uns?”.

Die Zeit rennt, wird schneller und schneller. Wir hetzen – auf der Suche nach der verlorenen Zeit.

„Running Out Of Time“ ist die erste Single der neuen EP „ME“ von Polarkeis-18-Frontmann Felix Räuber, die konzeptionell direkt an das Solo-Debüt des Musikers und Produzenten, die EP „WALL“, anknüpft. Der nun als Opener veröffentlichte Song des Nachfolgewerks erscheint erneut im episch anmutenden Gewand des von Räuber selbst als Cinematic Pop bezeichneten Stils, einer imposanten Symbiose von Elementen der Neoklassik und des Pop.

Von archaischen Beats angetrieben und orchestralen Flächen umhüllt, stellt sich Räuber in „Running Out Of Time“ dem großen Thema “Zeit”. Was ist wichtig und was bleibt von uns? Ein “titanic-haftes” Szenario einer sich im Untergang befindenden, vom Überfluss betäubten Gesellschaft, in der knisternde Elektronik-Sounds wie Sand durch seine Finger zu rinnen scheinen.

Räuber veröffentlicht die Single in Kombination mit einem entsprechenden Musikvideo, welches Teil eines Gesamtkunstwerkes, einer Videosuite, darstellt. Zu jedem Song der EP ist ein von Räuber produziertes Video entstanden, welche inhaltlich alle aufeinander aufbauen. So will der gebürtige Dresdener mit Bild und Ton nachhaltig eine Nische besetzen. Ende April geht Räuber mit eigenem Ensemble auf Tour.

Live
24.04. Regensburg - Heimat Regensburg
25.04. München - zehner
30.04. Köln - die wohngemeinschaft
02.05. Jena - Café Wagner Jena
03.05. Berlin - Frannz Club
10.05. Dresden - Scheune Dresden

Links
http://www.felixraeuber.com

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen