Fettes Brot

Fettes Brot (Pressefoto)

"Es ist 1996..." - Jeder von hatte in seinem Leben mindestens einen Ohrwurm von Fettes Brot. Dass das Trio auch fast 30 Jahre nach der Gründung noch genügend zu sagen hat, wollen sie 2019 mit ihrem Album "LOVESTORY" beweisen. 

Mighty, Tobi Tobsen, König Boris, Schiffmeister, Dokter Renz - diese 5 Namen gründeten 1992 eine Band namens Fettes Brot. Nach kurzer Zeit blieben jedoch nur noch die drei Letztgenannten übrig und so veröffentlichten Boris Lauterbach, Björn Warns und Martin Vandreier ihre erste EP "Mitschnacker" als Trio veröffentlichten. 

Mit der Platt-Hymne "Nordisch by Nature" und dem zugehörigen Album "Auf einem Auge blöd" erlangte man erste nationale Aufmerksamkeit, den ersten großen Charterfolg lieferte 1996 dann die Single "Jein". Mit dem Album "Fettes Brot lässt grüssen" erlaubte man sich 1998 erste Ausflüge in die Pop-Welt und machen mit den nachfolgenden Veröffentlichungen deutlich, dass man Fettes Brot ab diesem Zeitpunkt wohl keinem Genre mehr zuordnen kann/darf.

Und so sollte es bis heute bleiben. "An Tagen wie diesen", "Emanuela", "Schwule Mädchen", "Bettina", "Von der Liebe" - die Liste der (Radio-)Hits von Fettes Brot lässt sich ewig weiterführen und lebt davon, dass sich das Trio über die Jahre hinweg zwar immer mehr Richtung Pop orientiert hat, letztendlich aber nie die Bezugspunkte zum Hip-Hop verloren haben und somit - nach wie vor eine große Gefahr im Rap - auch niemals den Respekt ihrer Fans eingebüßt haben. 

Im Mai 2019 erscheint nach knapp dreijähriger Pause das neue Album "LOVESTORY" und zeigt, dass die ganz großen Zeiten dieser Band zwar vorbei sein dürften, sie aber gleichzeitig noch genügend Motivation und Ideen mitbringen, um auch nach fast 30 Jahren im Geschäft noch zu funktionieren. 

Diskografie Fettes Brot

1995: Auf einem Auge blöd

1996: Außen Top Hits, innen Geschmack

1998: Fettes Brot lässt grüßen

2001: Demotape

2005: Am Wasser gebaut

2008: Strom und Drang

2010: Fettes (Live)

2010: Brot (Live)

2013: 3 is ne Party

2015: Teenager vom Mars

2017: Gebäck in the Days – Live in Hamburg 2016 (Live)

2019: Lovestory

Tourdaten 2019 Fettes Brot

"Lovestory"-Tour 2019

  19.10.2019 - Bremen, Pier 2 
  20.10.2019 - Dortmund, Warsteiner Music Hall 
  21.10.2019 - Stuttgart, Porsche-Arena 
  23.10.2019 - Zürich, Komplex 457 
  24.10.2019 - Erlangen, Heinrich-Lades-Halle 
  25.10.2019 - Wien, Gasometer 
  26.10.2019 - München, Zenith 
  28.10.2019 - Dresden, Alter Schlachthof 
  29.10.2019 - Wiesbaden, Schlachthof 
  02.11.2019 - Köln, Palladium 
  03.11.2019 - Hannover, Swiss Life Hall 
  04.11.2019 - Leipzig, Haus Auensee 
  06.11.2019 - Berlin, Columbiahalle 
  07.11.2019 - Lingen, Emsland Arena 
  08.11.2019 - Hamburg, Barclaycard Arena  

Tickets kaufen

Alben

Fettes Brot - Lovestory (Artwork)

Fettes Brot - LOVESTORY

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Ein komplettes Album über die Liebe machen zu wollen, kommt normalerweise einer Selbstsabotage der eigenen Karriere gleich. Glücklicherweise müssen Fettes Brot der Welt nicht mehr viel beweisen und so ist "LOVESTORY" genau das geworden, was man erwarten konnte: ein solides Pop-Album. 

Fettes Brot - Teenager vom Mars

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Gut gewählt
Fettes Brot unterbrechen ihre begonnene Formation zur astreinen Pop-Gruppe und versprühen wieder Witz, Charme und geile Lines, wie in guten alten Tagen. Textlich machen die Hamburger aber von je her immer Spaß.

Fettes Brot - 3 is ne Party

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Nonstop Nonsens
Die „Klaus & Klaus & Klaus“ des deutschen Rap sind zurück. „3 is ne Party“ heißt das Comeback-Album von Fettes Brot, eine „Wackelige Angelegenheit“ zwischen Electro, Hip-Hop und Klamauk.

Fettes Brot - Lieber Verbrennen als Erfrieren (Remix)

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Brote für Joschka
Eigentlich machen Fettes Brot ja auf unbestimmte Zeit Pause. Für Joschka Fischer bzw. den Dokumentarfilm „Der Joschka und Herr Fischer“ haben Sie aber eine Ausnahme gemacht und veröffentlichen jetzt einen Remix ihres Soundtrackbeitrags „Lieber verbrennen als erfrieren“ als Free-Download.

Fettes Brot - Erde Bebt

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Warm-Up für ein Mammutjahr
Fettes Brot sorgen mit dem Elektro-Crossover Track "Erde bebt" für erste Vorbeben vor ihrem Mammut-Jahr 2010. Emanzipation von den Hip Hop Wurzeln und große Pläne.

News

Shitstorm: Fettes Brot suchen "Rechtsdrifter des Monats"

Fettes Brot veröffentlichen ein Lied gegen rechts und ernten Kommentare von rechtsaußen

Fettes Brot haben ein Lyrik Video ihres neuen Songs "Du driftest nach rechts" bei Youtube veröffentlicht und bekommen nun sekündlich Kommentare von Rechtsaußen. Überraschung: der Gewinner bekommt einen Preis als "Rechtsdrifter des Monats"!

"Jein" von Fettes Brot mit Big Band aus Computerschrott

Aus Schrott mach Sound

Wir würden ja ehrlich gern mal eine Woche ohne Content von Jan Böhmermann auskommen wollen. Es geht aber nicht. Mit einer Big Band aus Computerschrott spielen Fettes Brot ihren Hit "Jein". Ach was: vergesst den ersten Satz....

Platten vor Gericht: Fettes Brot hören Schlager

"Es geht schon wieder ums Ficken!"

Bei Platten vor Gericht haben sich Fettes Brot alte und neue Schlager angehört und geben einige Anekdoten zum Besten. Ihr Fazit: Früher war Schlager gar nicht mal schlecht und eigentlich geht's doch immer nur um das eine.

Video: Fettes Brot - "Für immer immer"

Die Klaus & Klaus & Klaus des Rap auf den Spuren von Insterburg & Co.

Passend zum Valentinstag am 14.02.2014 veröffentlichen Fettes Brot ihren Song „Für immer immer“ als Single. Das Video dazu könnt ihr hier sehen.

Video: Fettes Brot – Wackelige Angelegenheit

The Prodigys "Smack My Bitch Up" dient als Inspiration

Fettes Brot sind mit ihrem neuen Album „3 is ne Party“ auf Platz drei der Charts gelandet. Um das zu feiern, haben sie ein Video zum Albumopener „Wackelige Angelegenheit“ veröffentlicht, das ihr hier sehen könnt.

Videos

Fettes Brot - Ich liebe mich

"Schon wieder keine Likes - I don't give a fuck!" Fettes Brot machen mit ihrer neuen Single eine Liebeserklärung an sich selbst. 

Fettes Brot - KussKussKuss

Fettes Brot hat ein Video mit dem Titel "KussKussKuss" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.

Fettes Brot - Kontrolle

Fettes Brot hat ein Video mit dem Titel "Kontrolle" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.

Ähnliche Künstler

Meistgeklickt