Fettes Brot - Alben

Fettes Brot - Lovestory (Artwork)

Fettes Brot - LOVESTORY

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Ein komplettes Album über die Liebe machen zu wollen, kommt normalerweise einer Selbstsabotage der eigenen Karriere gleich. Glücklicherweise müssen Fettes Brot der Welt nicht mehr viel beweisen und so ist "LOVESTORY" genau das geworden, was man erwarten konnte: ein solides Pop-Album. 

Teenager vom Mars

Fettes Brot - Teenager vom Mars

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Gut gewählt

Fettes Brot unterbrechen ihre begonnene Formation zur astreinen Pop-Gruppe und versprühen wieder Witz, Charme und geile Lines, wie in guten alten Tagen. Textlich machen die Hamburger aber von je her immer Spaß.

3 is ne Party

Fettes Brot - 3 is ne Party

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Nonstop Nonsens

Die „Klaus & Klaus & Klaus“ des deutschen Rap sind zurück. „3 is ne Party“ heißt das Comeback-Album von Fettes Brot, eine „Wackelige Angelegenheit“ zwischen Electro, Hip-Hop und Klamauk.

Lieber Verbrennen als Erfrieren (Remix)

Fettes Brot - Lieber Verbrennen als Erfrieren (Remix)

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Brote für Joschka

Eigentlich machen Fettes Brot ja auf unbestimmte Zeit Pause. Für Joschka Fischer bzw. den Dokumentarfilm „Der Joschka und Herr Fischer“ haben Sie aber eine Ausnahme gemacht und veröffentlichen jetzt einen Remix ihres Soundtrackbeitrags „Lieber verbrennen als erfrieren“ als Free-Download.

Erde Bebt

Fettes Brot - Erde Bebt

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Warm-Up für ein Mammutjahr

Fettes Brot sorgen mit dem Elektro-Crossover Track "Erde bebt" für erste Vorbeben vor ihrem Mammut-Jahr 2010. Emanzipation von den Hip Hop Wurzeln und große Pläne.

Ähnliche Künstler