Fler & Jalil - Epic

Fler & Jalil - Epic

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Lange war unklar, wann und ob „Epic“ überhaupt noch veröffentlicht wird. Nun ist es am 30. Juni 2017 so weit und Flers gemeinsames Album mit Jalil erscheint.

Nachdem „Epic“ eigentlich im Mai 2017 hätte erscheinen sollen, verbreiteten Fler & Jalil via Social Media, dass es aufgrund von Unstimmigkeiten mit Produzent Nico Chiara nicht zur Veröffentlichung kommen werde. Schon kurz darauf, beruhigte sich die Situation aber und der 30. Juni wurde als neues Release-Date festgesetzt.

„Epic“ ist ein Feuerwerk der düsteren Beats, harten Themen und Autotune-Parts, repräsentativ dafür sind die Singles „Makellos“, „Paradies“, „Slowmotion“ und „Sollte so sein“. Es geht weniger um eine beeindruckende Rap-Performance, sondern mehr um das dunkle Gesamtbild der Platte. Fler weiß eben, was sich im modernen Hip-Hop verkauft.

Apropos verkaufen: in der Deluxe Box für knapp 160€ ist übrigens ein Maskulin Parfum enthalten.

Fler & Jalil - Paradies

Tracklist:

1. Hype
2. Standing
3. Zenit
4. Slowmotion
5. Alles VVS
6. Flex’n
7. Mir gehört die Nacht
8. Gang für immer (feat. Remoe)
9. Coogi (feat. Mortel)
10. Sollte so sein (feat. Mortel)
11. Makellos
12. Lebron
13. On/Off Beziehung
14. Regen
15. Paradies
16. Rudel

„Epic“ von Fler & Jalil erscheint am 30. Juni 2017 via Maskulin.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Kollegah über Game Of Thrones

Kollegah erklärt... Game of Thrones

Achtung, Spoiler!
Game Of Thrones kann einen zum Wahnsinn treiben. Kollegah meldete sich gestern zu Wort, um seinem Unverständnis über die unlogische Handlung Luft zu machen. Hier ist sein fünfminütiger Rant. Inklusive tonnenweise Spoilern.
Wenn Spießer-Bushido twittert

Wenn Spießer-Bushido twittert

Vom Gangster zum Spießer
Mit einem entnervten Tweet über eine Berliner Postfiliale sorgte Bushido letzte Woche für Lacher. Auf dem Profil "Spießer-Bushido" macht sich Twitter nun über ihn lustig.
Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann und Kollegah

Neo Magazin Royale: Kollegah als Gast, 187 Straßenbande verärgert

Die Hassliebe zwischen Jan Böhmermann und Deutschrap geht weiter
In der ersten Folge des Neo Magazin Royale im Jahr 2017 ist auch Böhmis liebster Feind - der deutsche Hip-Hop - nicht fern. Während die 187 Straßenbande offenbar kein Fan von Jan Böhmermann ist, findet Kollegah einmal mehr seinen Weg ins Studio.