Flo Mega

Flo Mega (Pressefoto / Credit: Florian von Besser)

Kaum ein Künstler steht so für deutschen Soul wie Flo Mega. Der gebürtige Bremer schafft den Sprung raus aus dem Hip-Hop und liefert 2019 endlich sein drittes Soloalbum. 

Soul, Funk, Groove - kann Deutschland sowas überhaupt? Wenn es einer kann, dann wohl Florian Bosum alias Flo Mega. Das hat er spätestens mit seinem Album "Mann über Bord" im Jahr 2014 eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Geboren 1979 in Bremen wird die musikalische Bestimmung früh deutlich: Drumsets aus Töpfen, Blockflöten- und Klavierausbildung. Mit 13 Jahren tritt der Hip-Hop in sein Leben, nimmt ihn mit zu ersten Jams und sorgt für Features mit Lokalgrößen wie FlowinImmo und Zentrifugal. 

The Ruffcats - dieser Namen ist wohl zuerst zu nennen, wenn man nachverfolgen möchte, wie er letztendlich zu seiner wahren Bestimmung gelangt ist. Ab 2009 arbeitet Flo Mega mit Uwe Breunig, Hendrik Stiller, Joh Weisgerber, Boti Ikvai Szabó und Miguel Altamar zusammen, veröffentlicht erste Singles und tritt in die deutsche Soul-Welt ein. 

2010 unterschreibt er einen Vertrag bei Homeground Records, liefert die "Filmriss"-EP als Vorgeschmack und präsentiert ein Jahr darauf mit "Die wirklich wahren Dinge" ein spannendes und abwechslungsreiches Debütalbum. Ein paar EPs, Erfolge beim Bundesvision-Songcontest und plötzlich: Burnout. Flo Mega zieht sich zurück und präsentiert 2014 "Mann über Bord" - ein Album mit reifem, unpeinlichem deutschen Soul, dessen Funk Ärsche tritt.

Es folgen zwar weitere EPs, insgesamt wird es aber wieder ruhig rund um Flo(rian) (O)Mega, bevor er sich 2019 mit einem Knall zurückmeldet. "BÄM! Da isser" hält was der Titel verspricht und besteht als perfekter Vorbote des neuen Albums "BÄMS!", welches im April erscheint. 

Diskografie Flo Mega

2010: Filmriss EP

2011: Die wirklich wahren Dinge

2012: Noodles (mit Twit One)

2013: Ich bin raus EP

2014: Blume EP

2014: Mann über Bord

2016: Zebra EP

2016: Luxus EP

2019: BÄMS!

Tourdaten 2019 Flo Mega

BÄMS! Tour 2019

09.04.2019 - Osnabrück | Lagerhalle
10.04.2019 - Hannover | Musikzentrum
11.04.2019 - Braunschweig | Eulenglück
12.04.2019 - Lübeck | Rider”™s Café
13.04.2019 - Bremen | Kulturzentrum Schlachthof
23.04.2019 - Rostock | M.A.U. Club
24.04.2019 - Köln | Gloria Theater
25.04.2019 - Wilhelmshaven | Pumpwerk
27.04.2019 - Hamburg | Mojo Club
28.04.2019 - Gera | 1880 Alte Brauerei
29.04.2019 - Leipzig | Täubchenthal
30.04.2019 - Dresden | GrooveStation
02.05.2019 - Frankfurt | Zoom
03.05.2019 - Kaiserslautern | Kammgarn
04.05.2019 - Heidelberg | halle02
06.05.2019 - Krefeld | Kulturfabrik
07.05.2019 - Aschaffenburg | Colos-Saal
09.05.2019 - Karlsruhe | Substage
10.05.2019 - Stuttgart | Im Wizemann (Club)
11.05.2019 - München | Ampere
12.05.2019 - AT-Wien | Flex Café
14.05.2019 - Ravensburg | Konzerthaus
15.05.2019 - Nürnberg | Club Stereo
17.05.2019 - Dortmund | Musiktheater Piano
18.05.2019 - Münster | Jovel
19.05.2019 - Berlin | Lido

Tickets kaufen

Alben

Flo Mega - Bäms (Artwork)

Flo Mega - BÄMS!

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Mit seinem letzten Album hat Flo Mega bewiesen, dass deutscher Soul bestens funktioniert. Nun drückt er dem Genre seinen eigenen Stempel auf. "BÄMS!" will nicht mehr für alle Hörer funktionieren und mehr bieten als nur den nächsten Sommer-Ohrwurm. 
Flo Mega - Zebra EP

Flo Mega - Zebra EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Das Bremer Urgestein Flo Mega lässt für die "Zebra EP" seinen Retro-Soul links liegen und präsentiert vier neue Songs im lässig-weiten Reggae-Gewand.
Mann über Bord

Flo Mega - Mann über Bord

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Zurück ins Glück
Flo Mega ist „Zurück“. Sein bisher größter Hit avancierte für den Soulsänger zum Bumerang. Nach überstandenem Burnout präsentiert der Bremer auf „Mann über Bord“ reifen, unpeinlichen deutschen Soul, dessen Funk Ärsche tritt.
Filmriss EP

Flo Mega - Filmriss EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview
Soul auf deutsch? Kann das gut gehen? Ohne in Naidoo'schen Kitsch abzugleiten? Oder so bieder wie Schwiegermutter-Liebling Max Mutzke zu wirken? Flo Mega beantwortet diese Fragen alle mit ja und versucht deutschem Soul die Seele der Sixties zurück zu bringen.

Videos

Flo Mega - Marlboro Mann

Flo Mega - Marlboro Mann

Flo Mega hat ein Video mit dem Titel "Marlboro Mann" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.

DDR

Flo Mega - DDR

Flo Mega hat ein Video mit dem Titel "DDR" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.

Ähnliche Künstler

Meistgeklickt