Florence + The Machine - Jenny of Oldstones

Als gäbe es aktuell nicht genug Wirbel rund um "Game Of Thrones", war in der letzten Folge nun auch noch Florence Welch zu hören. Hier hört ihr den Song in voller Länge. 

The National, Sigur Rós, Mastodon - ihren guten Musikgeschmack haben die "Game Of Thrones"-Macher schon öfter unter Beweis gestellt. Für die zweite Folge der finalen Staffel haben sie nun - scheinbar nach mehreren gescheiterten Versuchen - auch endlich Florence Welch und ihre Maschinen für einen Song gewinnen können. 

Die Ballade "Jenny of Oldstones" ware während der Credits zu hören und dürfte vor allem die Fans der Buchreihe zum genaueren Hinhören bewegt haben. Für einen Gastauftritt in der Serie, wie es unter anderem bei Ed Sheeran und Coldplay-Drummer Will Champion der Fall war, hat es dann leider aber doch nicht gereicht. Aber Florence' Stimme reicht auch einfach. 

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Florence + The Machine aus England machen eine Mischung aus Indie, Folk, Pop und Soul. Im Mittelpunkt der Band steht dabei sets Frontfrau und Sängerin Florence Welch, die mit ihrem Wesen und ihrer gewaltigen Stimme begeistert. Ihre Musik wird gerne mit Kate Bush verglichen, gleichzeitig zeigen sich aber auch düstere Elemente à la Nick Cave

Aktuelles Album

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen