Foals – Everything Saved Will Be Lost Part 2 (Albumcover)

Everything Saved Will Be Lost Part 2

Foals

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Der zweite Teil zu "Everything Not Saved Will Be Lost Part 1“ ist eine rockige Antwort auf den Synthie-Zwilling von Anfang des Jahres: Die Foals versöhnen damit die Fans der Anfangstage.

Im März dieses Jahres kam der erste Teil dieser als Zwillingsalben geplanten Songs heraus: "Lied für Lied wird auf "Everything Not Saved Will Be Lost Part 1" ein anderer Stil abgearbeitet – ganz so als müsse man dem Albumtitel Rechnung tragen und alles abspeichern, sonst geht es am Ende vielleicht verloren", hieß es in der damaligen Review und wie sieht’s nun mit Teil 2 aus? Rockiger und gitarrenlastiger geht es hier zu.

Video: Foals - The Runner

Die Riffs fallen wuchtig aus, die Melodien sind drängend und die Math-Rock-Elemente der Frühphase sind auch wieder zu hören: Bei "Black Bull" findet all dies zusammen und gekoppelt mit dem frenetischen Gesang von Frontmann Yannis Philippakis spielen sich die Foals auf dem zweiten Teil ihres Albumprojekts richtig frei.

Video: Foals - Black Bull 

Die gewisse Beliebigkeit des ersten Teils ist auf "Everything Saved Will Be Lost Part 2" verschwunden: Die Musik groovt, schwitzt und keucht. Im Gegensatz zu Filmfortsetzungen, die meist schlechter sind als der Vorgänger, haben Foals hier nun das Gegenteil bewiesen.

Das hier ist das Blockbuster-Sequel zu einem eher mauen Vorfilm ohne roten Faden. Und wie im Multiplex-Kino ist man nach so viel Adrenalin und Popcorn aber auch ein wenig erschlagen und behält das Erlebte nicht so lange im Gedächtnis.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen