Franz Ferdinand

Franz Ferdinand

Bei Franz Ferdinand ist nicht die Rede von dem habsburgischen Erzherzog und Thronfolger, sondern von der gleichnamigen Indie-Rock-Band aus Glasgow. Seit 2004 begeistern die Schotten Franz Ferdinand, die musikalische Einlüsse aus dem Post-Punk der späten 70er Jahre und dem New Wave aus den Anfängen der 80er Jahre aufweisen. 

Die Band, bestehend aus fünf Freunden aus Glasgow, gründen zu Beginn ihrer ihre eigenes  Independent-Label Domino Records und veröffentlichen Anfang 2004 die Single "Take Me Out", die es auf Anhieb auf Platz drei der britischen Verkaufscharts schaffte. Auch ihr Debütalbum landete direkt auf dem dritten Rang der Hitparade. 

Ein Jahr später folgte ein Soundtrack-Songs, mehrere Brit Awards Auszeichnungen sowie einige Cover-Plätze auf großen Musikzeitschriften. Im Sommer 2005 veröffentlichte die Band ihr zweites Album "You Could Have It So Much Better", das rockiger klingt als sein Vorgänger. Das dritte Album "Tonight: Franz Ferdinand" erschien 2009. Die Gruppe setzt wieder weniger auf rockige Elemente und verwenden nun Drumcomputer und Synthesizer. 

2013 erschien das vierte Studioalbum "Right Thoughts, Right Words, Right Action", gefolgt von "FFS" 2015. Anfang 2018 veröffentlichte die Gruppe das fünfte Studionalbum "Always Ascending".

Alben

Right Thoughts, Right Words, Right Action

Franz Ferdinand - Right Thoughts, Right Words, Right Action

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sneak Preview

Im Mai 2013 haben Franz Ferdinand ihr neues Album „Right Thoughts, Right Words, Right Action“ angekündigt. Knapp acht Wochen vor der Veröffentlichung am 23.08.2013 gibt es mit „Love Illumination“ und dem Titelsong des neuen Album „Right Action“ zwei Songs im Stream, mit denen Franz Ferdinand positiv überraschen.

Tonight: Franz Ferdinand

Franz Ferdinand - Tonight: Franz Ferdinand

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Eleganz aus dem FF

Was nach einer bloßen Konzertankündigung klingt, ist der Titel des dritten Studioalbums des Quartetts aus Schottland: „Tonight: Franz Ferdinand“. Und das ist so gut, wie man es hören möchte.  

You Could Have It So Much Better

Franz Ferdinand - You Could Have It So Much Better

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Remix im Schottenrock

Franz Ferdinand luden bereits das Who is Who der internationalen Remix-Garde von Daft Punk über Hot Chip bis Erol Alkan ein, ihre Songs neu zu interpretieren. Justice folgte ebenfalls dieser Einladung. Das Ergebnis gibt es hier zu hören.

News

Der Soundtrack meines Lebens: Franz Ferdinand

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Alex Kapranos & Dino Bardot

Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Franz Ferdinand.

Video: Franz Ferdinand - "Erdbeer Mund"

Franz Ferdinand auf den Spuren von Kinski und Culture Beat

Franz Ferdinand haben für ihre neue Single „Fresh Strawberrys“ den Song „Erdbeer Mund“ gecovert – auf Deutsch! Das durchgeknallte Video, das man bei uns sehen kann, dürfte außerhalb des deutschsprachigen Raums für noch mehr Verwirrung sorgen.

Franz Ferdinand entschuldigen sich bei Pharrell Williams

Twitter Post sorgt für Verwunderung

Wie man sich mit einem kleinen Twitter-Post ins Gespräch bringt, zeigte dieser Tage Alex Kapranos von Franz Ferdinand. Er beschuldigte Pharrell Williams ein Gitarren-Riff von Franz Ferdinand geklaut zu haben.

Franz Ferdinand: Video-Premiere zu "Right Action"

Neues Album erscheint am 23.08.2013

Bislang gab es „Right Action“, Titelsong und erste Single aus dem neuen Franz Ferdinand Album „Right Thoughts, Right Words, Right Action“, nur im Stream. Jetzt haben Alex Kapranos und Co. das offizielle Video dazu veröffentlicht.

Videos

Ähnliche Künstler