Frère - Void (Cover)

Frère - Void

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Post-Folk nennen Frère ihren eigenen Sound selbst. Irgendwo zwischen Jóse Gonzales, Hundred Waters und This Will Destroy You wabern die Synth zwischen sphärischen Akustikgitarren. "Child", den ersten Song ihres Debütalbums gibt es hier zum kostenlosen Download.

Download & Stream: 

Fragil und dynamisch geben sich Frère auf ihrem Debütalbum. Zusammengesetzt aus vier Musiker, die unterschiedlicher kaum sein könnten und in ihrer Vergangenheit Genres zwischen Pop und Jazz machten, entwickelt die Bochumer Band ihren ganz eigenen, internationalen Sound.

Video: Frère - "Child"

Mal schimmert die Intimität eines José Gonzales im Gesang von Sänger Alexander Körner, mal übernimmt das vertrackte Schlagzeugspiel von Sebastian Grönheit sanft die Führung und mal verliert sich alles in den riesigen Produktionen und dem Gitarrenspiel von Alessandro Marra und Alan Kasab. 

Aber immer ist die Schönheit der Komposition im Fokus; aus fragilen Gesangparts entwickeln die vier Musiker immer wieder große und unheimlich eindrückliche Stücke, die sich jeder Anbiederung entziehen.

Als ersten Eindruck des Albums veröffentlichen Frère das Video zu "Child", das während ihrer letzten ausgiebigen Festivaltour entstanden ist. Bei uns könnt ihr den Song kostenlos herunterladen.

Die Tracklist von "Void":

  • 1. Intro
  • 2. Void
  • 3. Book
  • 4. Ghost
  • 5. Portugal
  • 6. Child
  • 7. Shadows
  • 8. Trains

"Void" erscheint am 01.09.2017 auf popup-records.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

PEOPLE Festival in Berlin: Es geht um die Musik
TONSPION TIPP

PEOPLE Festival in Berlin: Es geht um die Musik

2-Tage Sessions im Funkhaus Berlin
Zum zweiten Mal lud das Künstlerhotel Michelberger zum PEOPLE Festival und 160 Musiker aus aller Welt folgten der Einladung ins Funkhaus. Eine Woche lang jammten und improvisierten sie in unterschiedlichen Besetzungen und öffneten ihre Studiotüren am Wochenende für die Öffentlichkeit. 
Bon Iver The Revolution

Justin Vernon singt mit der Band von Prince "Erotic City"

Kurioser Auftritt bei Rock The Garden Festival in Minneapolis
"The Revolution" hieß die Backing Band von Prince zu seiner besten Zeit zwischen 1982 und 1986. Bei einem Festival in Prince Heimatstadt Minneapolis spielten Wendy, Lisa und ihre Bandkollegen mit einem prominenten Gastsänger.