Fun Lovin' Criminals - Daylight (feat. Rowetta)

Künstler Bio: 

The coolest cats are back in town! Fun Lovin Criminals feat. Rowetta von den Happy Mondays.

"Another Mimosa is a continuation of a long tradition of the FLC paying homage to those great songwriters that we stand on the shoulders of,” notes Huey, from our love of hip hop, to soul to jazz and rock we humbly offer our fans another taste of our unique cocktail."

20 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Kultalbums "Mimosa", erscheint am 18. Januar mit "Another Mimosa" das neue Album von FLC. Inhaltlich greift es die Idee des Albums von 1999 auf: FLC präsentieren Neuinterpretationen klassischer Coversongs, Remixe und andere Raritäten aus ihren Einflüssen der letzten 20 Jahre - von Tom Petty's "Mary Jane‘s Last Dance" mit HipHop-Beats und klassischem Rock-Einfluss bis hin zum rohen Blues von Freddie King's "Going Down", Ice Cube's Klassiker "You Know How We Do It" und Neil Diamonds' "Hello Again".

Mit "Love Unlimited" und "Southside" sind aber auch Überarbeitung eigener Songs auf dem Album zu finden und "Sunset" ist gar ein brandneuer Titel von FLC. Die Leadsingle "Daylight" ist eine Überarbeitung des Bobby Womack / Georgie Fame Klassikers featuring Rowetta von Happy Mondays.

Live
14.03. Berlin – Heimathafen
16.03. Hamburg – Grünspan

Links
www.funlovincriminals.co
www.facebook.com/funlovincriminals
www.instagram.com/funlovincrims
www.youtube.com/FunLovinCrimsTV

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Bananaz for Gorillaz

Weltpremiere der Dokumentation über die Gorillaz auf der Berlinale

"Bananaz", ein Dokumentarfilm über die Karriere der Gorillaz, Damon Albarns und Jamie Hewletts virtueller Band, feiert am 13.02.08 seine offizielle Weltpremiere im Rahmen der Berlinale.

Morrissey wird Muscialstar ...

... während Universal sein Label abwickelt

Gute und schlechte Nachrichten für Morrissey Fans. Am Broadway in New York laufen die Planungen für ein Musical basierend auf Songs des Mancunian. Unterdessen hat die Universal Group angekündigt Sanctuary Records einzustellen, das Plattenlabel, auf dem zuletzt auch Morrisseys aktuelles Album erschienen ist.

Tony Wilson erliegt Herzinfarkt

Der Gründer von Factory Records und Betreiber der Hacienda ist tot.

1976 spielten die Sex Pistols einen legendären Auftritt in der Manchester Free Trade Hall. Legendär deshalb, weil sie der örtliche Fernsehjournalist Tony Wilson vom Fleck weg für seine Fernsehshow "So It Goes" engagierte und so für den ersten Fernsehauftritt der Sex Pistols sorgte. Wenig später gründete er Factory Records, dessen Einfluß auf die britische Musikszene bis heute hörbar ist.