Did You Hear the Rain? (EP)

George Ezra - Did You Hear the Rain? (EP)

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Alter Bluesman vom Mississippi? George Ezra ist noch unter Zwanzig, klingt aber, als hätte er das Leben Charles Bukowskis hinter sich. Seine EP "Did You Hear the Rain?" macht neugierig auf mehr.

Wenn man George Ezras Stimme hört, erscheint vor dem inneren Auge ein lebenserfahrener, gereifter Bluesman, der in einer verrauchten Bar irgendwo am Mississippi seine Stücke zum Besten gibt.

George Ezra - Budapest

Die Realität sieht anders aus: Ezra stammt aus Bristol/Südengland, ist gerade mal neunzehn Jahre alt und trägt einen hipstermäßigen Wave-Haarschnitt. Dass der beste Absolvent seines Jahrgangs des Brighton Institute of Modern Music sich für den Blues und ambitioniertes Songwriting entschieden hat, wirkt zunächst kurios. Doch wenn man seinen Auftritt beim diesjährigen Glastonbury-Festival sieht und die EP "Did You Hear the Rain?" hört, spürt man, wie ernst es dem jungen Mann aus der TripHop-Hauptstadt mit dieser Musik ist. Die eindringlichen Vocals und sein raues, leidenschaftliches Gitarrenspiel sorgen für Gänsehaut beim Publikum; und wenn George singend fragt, "did I make your knees weak?", hat sich die Zahl der "Ezranites", wie er seine Fans nennt, schon wieder erhöht.

George Ezra - Did You Hear The Rain (EP Stream)

Video: Newcomer George Ezra im Interview

George Ezra bezeichnet Bob Dylan, Neil Young und Chris Martin von Coldplay als  Vorbilder - mit seinen eigenen Songs wie "Budapest" oder "You Don´t Have to be in the Army to Fight in the War" stellt er aber klar, dass er schon jetzt eine ganz eigene Marke ist.

Tonspion präsentiert: George Ezra Tour 2014

07.11.    Leipzig, Täubchenthal
11.11.    Berlin, Postbahnhof
13.11.    Köln, Kantine
14.11.    Hamburg, Uebel&Gefährlich
15.11.    Frankfurt, Batschkapp
17.11.    Stuttgart, Longhorn
18.11.    München, Theaterfabrik

George Ezra – Staying At Tamara’s

George Ezra

George Ezra Barnett ist ein Singer-Songwriter aus Bristol. Merkmal des jungen Musikers ist seine raue, markante und emotionale Stimme. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Neil Young wehrt sich erfolgreich gegen Festival Sponsor Barclays

"It's been a massive fuck-up"

Neil Young spielt im Sommer ein Festival mit Bob Dylan im Londoner Hyde Park. Als Sponsor trat die Bank Barcleys in Erscheinung. Doch deren Engagement in fossile Energiekonzerne fand Neil Young nicht mit seinem Gewissen als Umweltschützer vereinbar und sorgte nun dafür, dass der Sponsor sein Engagement beendete. 

Die besten Musik-Zitate

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum" und andere Bonmots

Seit Jahrhunderten fasziniert die Musik wie keine andere Kunstform. Und doch ist es sehr schwierig, Musik in Worte zu fassen. Wir haben die besten Zitate rund um die Musik gesammelt. 

Bob Dylan - Trouble No More (Doku) ab dem 29.März 2018 bei Tonspion

Die Bob Dylan Dokumentation über drei prägende Jahre des Musikers

Wir zeigen euch eine neue ARTE Dokumentation über bisher bisher unveröffentlichte Aufnahmen von einer spirituellen Phase in Bob Dylans Leben Ende der 70er Jahre. Ab Donnerstag dem 29.03.2018 könnt ihr euch die Doku hier anschauen. Ein paar Infos vorab haben wir auch schon für euch. 

Meistgeklickt