Gestört aber GeiL - #Zwei

Gestört Aber GeiL - #Zwei

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Die gruselige Symbiose aus Kitsch und Großraumdisco geht in die nächste Runde: Gestört aber GeiL reiten die Trendwelle und präsentieren „#zwei“.

Download & Stream: 

Gestört aber GeiL ist vieles: das musikgewordene Tribalmuster - egal, ob als Aufkleber auf dem tiefergelegten VW Golf oder als Rasur in der frechen Undercut-Frisur -, die akustische Verwendung des Tränen-Lach-Smileys (fünfmal hintereinander), die Illusion von Urbanität in der Provinzdisco. Oder einfach ein deutschsprachiges DJ-Duo, für alle, die die Schönheit der deutschen Sprache und von elektronischer Musik gleichermaßen noch nicht erkannt haben.

Gestört aber GeiL feat. Lea - Wohin willst du

Das zweite Album - zeitgeistig genial „#zwei“ genannt - ist da nicht anders. Es gaukelt dir mit leeren Phrasen die großen Gefühle vor, würde aber, anstatt nach der schnellen Nummer mit dir zu kuscheln, sich viel lieber einem Eimer Sangria widmen. So ist „#zwei“ das perfekte Album für jeden, dem die neue Helene Fischer Platte ein bisschen zu gut produziert war.

Tracklist:

1. Repeat
2. Be my now
3. Millionen Farben
4. Daddy says
5. Wohin willst du
6. Lieblingsarchitekt
7. Tsunami
8. Wave back home
9. Für einen Augenblick
10. Leuchtturm
11. Haus voller Scherben
12. Sinner
13. Du machst mich fertig
14. Cinderella Story
15. Phänomenal
16. Stumm
17. Sekundenkleber
18. Tunnelvision

"#Zwei" von Gestört aber GeiL erschien am 21. Juli 2017 via Kontor Records.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Jimmy Fallon macht sich über Scooter lustig

Jimmy Fallon macht sich über Scooter lustig

... und H.P. Baxxter antwortet
Scooter sind eine international sehr erfolgreiche Band, in den USA hat sich ihr Kirmes Techno noch nicht durchgesetzt. Das könnte sich jetzt ändern, denn Jimmy Fallon machte sich in der größten Late Night Show des Landes lustig über ihren Song "How Much Is The Fish". Jetzt hat sich daraus sogar eine Art Video-Freundschaft entwickelt. Seht selbst.
25 Jahre deutsche Einheit: Kostenloses Konzert am Brandenburger Tor

25 Jahre deutsche Einheit: Kostenloses Konzert am Brandenburger Tor

Coca-Cola präsentierte Revolverheld, Jupiter Jones, Felix Jaehn, Lena u.a.
Ein Vierteljahrhundert existiert das vereinte Deutschland nun bereits und das muss natürlich gefeiert werden. Am 3. Oktober fand am Brandenburger Tor das Festival der Einheit mit rund 1 Million Besuchern statt. Hier ein paar Eindrücke des historischen Events.
Charts: Nordlicht DJ Felix Jaehn an der Spitze der US-Charts

Charts: Nordlicht DJ Felix Jaehn an der Spitze der US-Charts

Lang lang ist's her
Wenn einem der Bundesaußenminister höchstpersönlich gratuliert, kann man davon ausgehen viel richtig gemacht zu haben. Mit gerade einmal 20 Jahren entert der deutsche DJ Felix Jaehn mit dem Remix zu OMI's "Cheerleader" die Spitzenposition der US Billboard-Charts.
Felix Jaehn: "Ain't Nobody" nach 32 Jahren an der Spitze der Charts

Felix Jaehn: "Ain't Nobody" nach 32 Jahren an der Spitze der Charts

Videobeweis: Warum das Cover nicht ans Original herankommt
1983 veröffentlichte die US-Sängerin Chaka Khan mit ihrer Band Rufus den Song "Ain't Nobody (Loves Me Better)" und schaffte es im Remix von House-Legende Frankie Knuckles immerhin auf Platz 9 der deutschen Singlecharts. Jetzt erobert der Klassiker die Spitzenposition.