Grinderman 2 RMX

Grinderman 2 RMX

Grinderman

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Nick Cave und seine Kollegen versammeln sich noch einmal rund um ihr zweites Album "Grinderman 2", und haben dazu direkt ein paar Bekannte mitgebracht. Das Ergebnis nennt sich "Grinderman 2 RMX".

Wie der Titel bereits vermuten lässt, steht im Mittelpunkt zu "Grinderman 2 RMX" das Album "Grinderman 2" aus dem Jahr 2010. Mit dieser neuen Version setzen die australischen Rocker fort, was sie bereits auf dem Original gemacht haben: sie toben sich aus und machen schlicht das, was sie wollen - nur diesmal mit Remixen, Neuinterpretationen und Kollaborationen der Albumsongs.

Die Leerstelle auf dem Cover zu "Grinderman 2 RMX", die im Original noch ein Wolf ausfüllte, besetzen Cave & Co. in jedem Song mit einem anderen Gast: Robert Fripp ( King Crimson, David Bowie, Brian Eno), Josh Homme (Queens Of The Stone Age), Nick Zinner (Yeah Yeah Yeahs) oder Matt Berninger (The National) sind unter anderem mit dabei und unterstützen Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey und Jim Sclavunos.

Als Ergebnis präsentieren Grinderman und ihre Gäste faktisch ein neues Album, denn die Versionen bei "Grinderman 2 RMX" funktionieren losgelöst vom Original. Zwischen grober Eingängigkeit und sanfter Verweigerung bleiben die Lieder spannend bis zum Schluss, wirbeln herum und sorgen für eigenständige Frische.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen