Grinderman 2 RMX

Grinderman - Grinderman 2 RMX

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Nick Cave und seine Kollegen versammeln sich noch einmal rund um ihr zweites Album "Grinderman 2", und haben dazu direkt ein paar Bekannte mitgebracht. Das Ergebnis nennt sich "Grinderman 2 RMX".

Wie der Titel bereits vermuten lässt, steht im Mittelpunkt zu "Grinderman 2 RMX" das Album "Grinderman 2" aus dem Jahr 2010. Mit dieser neuen Version setzen die australischen Rocker fort, was sie bereits auf dem Original gemacht haben: sie toben sich aus und machen schlicht das, was sie wollen - nur diesmal mit Remixen, Neuinterpretationen und Kollaborationen der Albumsongs.

Die Leerstelle auf dem Cover zu "Grinderman 2 RMX", die im Original noch ein Wolf ausfüllte, besetzen Cave & Co. in jedem Song mit einem anderen Gast: Robert Fripp ( King Crimson, David Bowie, Brian Eno), Josh Homme (Queens Of The Stone Age), Nick Zinner (Yeah Yeah Yeahs) oder Matt Berninger (The National) sind unter anderem mit dabei und unterstützen Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey und Jim Sclavunos.

Als Ergebnis präsentieren Grinderman und ihre Gäste faktisch ein neues Album, denn die Versionen bei "Grinderman 2 RMX" funktionieren losgelöst vom Original. Zwischen grober Eingängigkeit und sanfter Verweigerung bleiben die Lieder spannend bis zum Schluss, wirbeln herum und sorgen für eigenständige Frische.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Josh Homme (Instagram / Screenshot)

Video: Hier dreht Josh Homme bei einer QOTSA-Show durch

The Way You Didn't Use To Do
Trauriger Auftritt von QOTSA-Frontmann Josh Homme: Zunächst beleidigt er den Headliner, anschließend verletzt er sich selbst und eine Fotografin. Seht euch hier die erschreckenden Szenen und Hommes demütige Entschuldigung an. 
Szene aus "Der Mann, der vom Himmel fiel"

David Bowie und das Buch zum Film

"The Man Who Fell To Earth" als Bildband
1976 erschien der kultige Science-Fiction-Streifen, in dem David Bowie die tragende Rolle spielt. Taschen hat ihn jetzt auf Papier gebannt. Hier könnt ihr exlusive Bilder der Dreharbeiten sehen.
The National mit Bryce Dessner (2.v.l.)

The National live aus der Elbphilharmonie

Bryce Dessner gestaltet den "Reflektor"-Abend nicht nur an der Gitarre
Am Wochenende wird die Band ihr neues Album "Sleep Well Beast" in Hamburg präsentieren. Für Fans ohne Ticket gibt es einen Livestream.
Video: Depeche Mode covern "Heroes"

Video: Depeche Mode covern "Heroes"

40 Jahre Heroes
Am 23. September 1977 - vor genau 40 Jahren - erschien "Heroes", das wohl legendärste Lied von David Bowie. Zum Jubiläum haben Depeche Mode eine Coverversion veröffentlicht.