Das kalte Herz (Albumcover)

Das kalte Herz

Gruselkabinett

TONSPION TIPP
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Eines der grusligsten Märchen aller Zeiten gehört natürlich in die "Gruselkabinett"-Reihe von Titania Medien: "Das kalte Herz" nach Wilhelm Hauff besticht durch atmosphärische Spannung und atemberaubende Aktualität über erkaltete Herzen in Zeiten des Turbo-Kapitalismus.

Download & Stream: 

Eingebettet in die Erzählung "Das Wirtshaus im Spessart" erschient das Märchen "Das kalte Herz" 1827 in Wilhelm Hauffs "Märchenalmanach auf das Jahr 1828" in zwei Teilen als Binnenerzählung. Der romantische Schriftsteller Hauff beschreibt darin, wie der junge Köhler Peter Munk die schmutzige Arbeit des Holzkohlemachens loshaben und reich werden will.

Im Schwarzwald haust nämlich angeblich ein Waldgeist, auch Glasmännlein genannt, der ihm drei seiner materialistischen Wünsche erfüllen soll. Doch die kurzsichtigen Wünsche des Köhlers erzürnen den Geist und so wendet er sich schließlich an den Holländermichel, der allerdings mit dem Bösen im Bunde steht und als Gegenleistung für seine Hilfe Peters Herz möchte... Sein "neues" Herz aus Stein verweigert ihm nun jede Form der Liebe oder Freude.

Video: Titania Medien: Gruselkabinett Folge 159 – Das kalte Herz (Hörprobe)

Dieses Märchen, das auch ein Psychogramm über verletzende und verletzte Männlichkeit ist, zugleich gierigen Kapitalismus anprangert und gleichzeitig mit Gruselelementen die klassische Geschichte vom Verkauf seiner Seele weiterspinnt, wurde von Titania Medien nun in ihre atmosphärische "Gruselkabinett"-Reihe aufgenommen und reiht sich damit ein in eine Vielzahl von Verfilmungen, Oper- oder Theaterstücken wie Hörspielbearbeitungen der Geschichte um "Das kalte Herz".

Erst 2016 wurde das Märchen mit Stars wie Moritz Bleibtreu oder Frederick Lau neu verfilmt, in starker Erinnerung bleibt aber auch die DEFA-Märchenfilmvariante von Paul Verhoeven aus dem Jahr 1950 mit charmanten Tricks und poetischen Elementen als eine der gruseligsten Märchenverfilmungen überhaupt.

Video: Das kalte Herz (1950) - Trailer

Ohne diese Kraft der visuellen Bilder kann das Hörspiel "Das kalte Herz" die Nostalgie dieser alten Geschichte ins Jetzt übersetzen und mit authentischem Musikeinsatz sowie hervorragenden Sprechern überzeugen.

Auch für diese Bearbeitung eines Klassikers der Schauerliteratur konnten nämlich wieder hochkarätige Sprecher gewinnen können, darunter Peter Weis ("Tatort", "Die drei ??? und der seltsame Wecker"-Live-Tour 2009) als charismatischer Erzähler.

Des Weiteren sind unter anderem zu hören: Jonas Minthe ("Tatort", "Großstadtrevier" u.v.a.), Regina Lemnitz (deutsche Synchronstimme von Roseanne Barr, Whoopi Goldberg oder Kathy Bates), Max Schautzer, Gudo Hoegel (die deutsche Stimme von Busfahrer Otto in "Die Simpsons" und hier im Hörspiel herrlich diabolisch kicherndes Glasmännlein), Horst Naumann (nicht nur "Traumschiff", sondern auch die deutsche Stimme von Patrick McGoohan in der legendären Serie "Nummer 6" sowie Sprecher in vielen Europa-Hörspielen wie TKKG oder Die Drei Fragezeichen), Uli Krohm, Bert Stevens, Jean Paul Baeck, Louis Friedemann Thiele, Bert Stevens, Nils Kreutinger, Edda Fischer, Marlene Bosenius, Reinhilt Schneider, Matthias Lühn, Detlef Bierstedt, Dana Fischer, Jennifer Rohde und Katharina Siller.

Horst Naumann (Bild: Titania Medien)Horst Naumann (Bild: Titania Medien)

► Übersicht aller bisher erschienenen "Gruselkabinett"-Folgen

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler