Half Smiles Of The Decomposed

Guided By Voices - Half Smiles Of The Decomposed

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Ende im Gelände, Schicht im Schacht. Nach 20 Jahren voller Lineup-Wechsel, herrlicher Alben und konstanter Brillanz zieht Robert Pollard einen Schlussstrich. Ein letztes Album, eine letzte US-Tour, dann sind Guided By Voices Geschichte.

Der kleine Aufkleber auf dem Cover betont es noch einmal: "The Final Album" ist das, was wir hier in den Händen halten. Bob Pollard hat es immer gesagt, sagt er. Wenn ihm eines seiner Alben als absolut angemessen für die letzte Platte erscheint, "then that will be it. And this is it." This is "Half Smiles Of The Decomposed". This is 42 Minuten herrliche Musik. 14 Lieder, die verstehen machen, was Pollard meint. Ruppige Gitarren, glasklares Picking, versteckte Orgeln, Eposgesten werden hier versammelt, bringen 20 Jahre Bandgeschichte auf einen in sich ruhenden Punkt. "Half Smiles Of The Decomposed" ist schon fast ein Greatest Hits-Album, doch grandioses wie "Tour Guide At The Winston Churchill Memorial" oder "Girls Of Wild Strawberries" ist eben neu, völlig unverbraucht, will noch entdeckt werden. Allen Interessierten geben Band und Label je ein MP3 zur Probe. Hier der ausladende Opener "Everybody Thinks I`m A Raincloud", dort der introvertierte Rockmusik-Smasher "Gonna Never Have To Die". Beide mitnehmen, Album bestellen, mit ein wenig Wehmut genießen. (sc)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler