Attention

GusGus - Attention

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Mal ein Grund zur Freude. Drei Jahre hat man nichts von ihnen gehört, aber Gus Gus leben noch und tanzen uns in Grund und Boden. Und das mit knusprigen Rhythm `N Beats und einer feinen ersten Single: "Dance You Down".

Gus Gus waren lange Zeit neben den Björk & den Sugarcubes Islands einziges Popphänomen. In den drei Jahren ihrer Abwesenheit hat sich das grundlegend geändert. Neue Ideen kamen mit Sigur Rós, Múm, Ampop oder Stillupsteypa über die Kontinente. Aber Gus Gus klingen ohnehin anders, im Vergleich zur Konkurrenz aus der Heimat sind sie viel mehr dancefloororientiert, auch wenn sie ihren sexy Popappeal mit schönen, einfachen Melodien nie aus den Augen verlieren. Mit dem neuen Album "Attention" haben die Isländer ihre erste Veröffentlichung auf Underwater-Records, dem Label von Ex-Underworld-DJ Darren Emerson herausgebracht. Wenn da solche Fachleute in Sachen Fussbewegungen auf glattem Parkettboden aufeinandertreffen kann das ganze nur gut ausgehen. Zwar ist das nicht unbedingt die Musik fürs flauschige Miteinander daheim, eine Grossraumbeschallung mit dicken Boxen ist da schon empfehlenswerter. Und "Dance You Down" funktioniert als Song dann ausgezeichnet und irgendwann hat man sich dann tatsächlich down getanzt. Und den Text zum mitsingen kann man schnell auswendig lernen...(os)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Björk (Pressefoto)

Björk kündigt neues Live-Album an

Mehr Flöten!
Björk möchte eine Live-Neuinterpretation ihres neunten Studioalbums veröffentlichen. Im Mittelpunkt dieses Projekts steht ein ganz bestimmtes Instrument: Die Flöte.
Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

"Regisseure können ihre Schauspielerinnen anfassen und belästigen und die Filmwelt schützt sie"
Im Jahr 2000 übernahm Björk die Hauptrolle im Film "Dancer In The Dark" des dänischen Regisseurs Lars von Trier. Jetzt spricht sie offen von Übergriffen am Set und wie sehr sie diese Zeit belastet habe.
Björk The Gate Offizielles Video

Video: Björk - The Gate

Farbenprächtiges Video zur neuen Single
Björk ist berühmt für ihre spektakulären Videos. Auch das neue Video zu "The Gate" ist ein farbenprächtiger Augenschmaus.