Holy Ghost! - Dynamics

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Wenn man denkt, der Strom großartiger Platten auf DFA Records wäre versiegt, kommt das Label mit etwas um die Ecke, das den Glauben an das ewige Mantra der Kuhglocke erneuert. „Dumb Disco Ideas“ von Holy Ghost! ist so ein Track und doch nur der Teaser eines geradezu entsetzlich eingängigen Albums.

Download & Stream: 

Ihr selbstbetiteltes Debüt war eine Gratwanderung zwischen Synthie-Pop und Kitsch, auf „Dynamics“ haben Alex Frankel und Nicholas Milhiser den Bogen noch weiter gespannt. Und klingen dabei manchmal wie eine Fleetwood Mac Coverband circa „Rumors“. Hauptsächlich aber haben die beiden, die als Studiomusiker bei DFA Records anfingen, unverschämt tanzbaren Synthie-Pop geschrieben, zu denen man am besten im Jackett mit hochgekrempelten Ärmeln tanzt.

Eigentlich hat man die zuckersüßen 80er Jahre Melodien ja über, aber Holy Ghost schließen sie mit dem richtigen „Dumb Disco“-Groove kurz, der „Dynamics“ zu einem Vergnügen bei jeder Tages- und Nachtzeit macht. Die Furchtlosigkeit, mit der sie musikalische Klischees bedienen, nur um sie gegen sich selbst zu wenden, ist bemerkenswert, tut aber auch manchmal weh.

Viel Zeit, den Schmerz zu lokalisieren, bleibt aber nicht, schon fährt der Heilige Geist in Form einer losgelösten Kuhglocke wieder in den entsprechenden Track und lässt alle Zweifel an der Zurechnungsfähigkeit von Holy Ghost mit einem penetranten „Klack Klack Klack“ zerplatzen. Definitiv das Milky Way der Alben 2013!

>> Review und Downloads zu "Holy Ghost!" von Holy Ghost!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen