Hot Chip with Robert Wyatt and Geese

Hot Chip with Robert Wyatt and Geese

Hot Chip

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Hot Chip rufen sich pünktlich zum Fest und den allgegenwärtigen Jahresendabrechnungen zurück  ins Gedächtnis. Gemeinsam mit Robert Wyatt und dem Remix-Duo Geese haben sie vier Songs ihres aktuellen Albums neu aufgenommen.

Robert Wyatt, seit seiner Zeit bei Soft Machine so etwas wie eine lebende Legende, unterstützt Hot Chip bei drei Songs und spielt bei "Made In The Dark" Maultrommel, während Hot Chip noch ein paar tieftraurige Bläser in der Asservatenkammer gefunden haben. Hot Chips neue Sehnsucht nach der Kontemplation, dem Innehalten im Moment, deutete sich ja schon bei Alexis Taylors fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit veröffentlichten Soloalbum an.

"Hot Chip With Robert Wyatt & Geese" könnte jedenfalls ein Hinweis darauf sein, in welche Richtung Hot Chip in Zukunft steuern. "Made In The Dark" war nach "The Warning" trotz aller Qualitäten doch ein Album aus der Kategorie "Nummer sicher".

P.S. Neben "Made In The Dark" wird am 19.12. noch ein weiterer Song der EP als Free-Mp3 an alle geschickt, die sich mit einer gültigen Email-Adresse im Downloadformular eintragen. Für "Made In The Dark" genügt eine beliebige Adresse.

Florian Schneider / Tonspion.de

Ähnliche Künstler