Scenes One Through Thirteen

Scenes One Through Thirteen

Hot Hot Heat

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Hot Hot Heat? Klar, gutgelaunte New Wave-Lover, mit jeder Menge Soul und Pop im Blut. Aber das war nicht immer so, wie die Veröffentlichung ihrer Frühwerke zeigt. So düster hätte man Hot Hot Heat nicht erwartet.

Download & Stream: 

"Scenes One Through Thirteen" ist eine Zusammenstellung der frühen EPs, Singles und Demos der Band, bevor sie dann zum Kultlabel SubPop nach Seattle wechselten. Veröffentlicht wurde das Ganze jetzt beim kanadischen Label Ohev und wird Fans ganz schön überraschen. Vielleicht schocken - vielleicht aber auch gehörig von den Socken hauen. Hot Hot Heat waren einst ganz schön düster - aber wussten schon immer wie man ordentlich losrockt. Bestes Beispiel: "Haircut Economists". Zwar bleibt die Gitarre ganz im verborgenen - wie auch in all den anderen Songs auf "Scenes One Through Thirteen", dafür treibt Steve Bays eigens den Synthie voran und zerberstet mit seinem Gesang Haarwurzeln. Und wenn man beim ersten Hören vielleicht noch geneigt ist, schnell die Stoptaste anzuklicken, kann man sich später gar nicht mehr daran satthören. (os)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler