Howling

Howling 2020

Howling ist das Projekt von Elektronik-Produzent Frank Wiedemann, eine Hälfe von Âme (Innvervisions), und dem australischen Singer-Songwriter Ry X. Sie bringen das beste aus beiden Welten zusammen.

Seit 2012 arbeiten die beiden Musiker zusammen und haben eine ganz eigene Sprache entwickelt, die verträumte elektronische Musik und Songwriting miteinander verbindet. Während viele andere Acts dieses Genres einfach nur Beats unter Songs packen, scheinen die beiden musikalischen Pole bei Howling zu verschmelzen.

Howling - Healing (Video)

Die beiden sind auch Kuratoren des Sacred Ground Festival, das jedes Jahr eine streng begrenzte Zahl von Besuchern in die Uckermark holt, um ein entspanntes Wochenende zu verbringen - ein Festival für Menschen, die Festivals hassen. 

Frank Wiedemann ist eine Hälfte des Duos Âme, die als Live-Act und DJ in den Clubs der Welt zuhause sind und mit ihren Innervisions Nächten auch zu festen Größen im Berghain gehören. Während Kristian Beyer als DJ die Tanzflächen füllt, hat sich Klangtüftler Wiedemann als Live-Performer einen Namen gemacht. Die einzige Band der Welt, die getrennt voneinander auftritt.

Ry X verließ mit 17 Jahren seine Heimat Australien, um in Costa Rica seiner Leidenschaft fürs Surfen zu fröhnen und startete in den USA seine Musikerkarriere. Heute lebt er in Los Angeles und ist solo oder mit Howling als musikalischer Weltenbummler ständig auf der Reise. 

Ihr neues Album "Colure" erscheint am 24. Juli 2020.

Diskografie Howling

2015 Sacred Ground

2020 Colure

Alben

Sacred Ground

Howling - Sacred Ground

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Seelenlandschaften

Während Frank Wiedemann mit seinem weltweit gefeierten Hauptprojekt Âme immer noch auf ein Album warten lässt, veröffentlicht er mit dem australischen Singer/Songwriter Ry X ein traumhaftes House-Pop-Album unter dem Namen "Howling".

News

Videos

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 30.05.2020