Hund Am Strand EP

Hund Am Strand - Hund Am Strand EP

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Freundlich aufgeregt und voller Charme ist das Drei-Lied-Debüt des Berliner Trios Hund Am Strand. Ihre Popmusik schmückt sich mit ruppiger Gitarre und Tanz-Tanz-Rhythmus. Von Ist-Zuständen und Möglichkeiten erzählt sie, unbeschwert und niemals seicht.

Zwei Jungen, ein Mädchen, drei Instrumente und ein Gesang tänzeln durch Pop, Indie und Tanzmusik. Bezaubernd unentschlossen, doch niemals gesichtslos, ist Hund-Am-Strand-Musik Momentaufnahme und kleine Hymne zugleich. Fabian Schwinger singt und ruft Junges-Leben-Lyrik, während es um ihn herum rumort und zu Körperbewegung einlädt. Das gelegentliche Umkippen der Stimme, das Schrammeln der Gitarre – sie werden nicht nur verziehen, sie werden gut gelaunt begrüßt. "Wir könnten, wir könnten", entwerfen Hund Am Strand im - ganz klar - Hit ihres Debüts Utopien, um als Maßnahme No. 1 herrliche Einfachheit zu beschwören. Die famose Punchline begutachte ein jeder selbst, "Jungen Mädchen" wird an dieser Stelle verschenkt. (sc)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Die besten kostenlosen Festivals 2019

Die besten kostenlosen Festivals 2019

Kultur und Konzerte für lau
Festivals müssen nicht immer ein Loch in den Geldbeutel fressen. Es gibt auch viele kostenlose Feste, die den Sommer mit Musik und Kultur verschönern. Wir stellen euch die größten und besten davon vor.
Aus dem Dachsbau - Dirk von Lowtzow – Lesetour 2019

Tocotronic-Sänger geht mit seinem ersten Buch auf Lese-Tour

"Aus dem Dachsbau": Lesungen mit akustischen Tocotronic-Songs von Dirk von Lowtzow
Literarisch waren die Songs von Tocotronic ja schon immer irgendwie, nun macht Sänger Dirk von Lowtzow den konsequenten nächsten Schritt und veröffentlicht sein erstes Buch: Mit "Aus dem Dachsbau" geht er 2019 auf Lese-Tour, wobei Musik dabei auch nicht fehlen wird.
Tocotronic-Sänger postet Protestsong gegen Horst Seehofer

Tocotronic-Sänger postet Protestsong gegen Horst Seehofer

Dirk von Lowztow singt in Akustiklied den Refrain "Tschüss Horst, Rausschmiss jetzt"
CSU-Chef und Innenminister Horst Seehofer empört viele mit seiner Haltung zur Flüchtlingspolitik: Auch Tocotronic-Sänger Dirk von Lowztow hat sich nun öffentlich gegen den Politiker gestellt und ihm ein Protestlied mit den Zeilen "Tschüss Horst, Rausschmiss jetzt" gewidmet.
Spotify (Bild: Heidi Sandstrom.)

Zukunftsmodell: Spotify will Labels überflüssig machen

Augen auf, Musikindustrie!
Spotify will offenbar den nächsten Schritt machen. Mit einem neuen Lizensierungskonzept sollen Labels umgangen werden. Hier erfahrt ihr, welche Vor- und Nachteile auf Künstler zukommen und welche Ziele Spotify damit eigentlich verfolgt.