Under The Icicles (Free EP)

Under The Icicles (Free EP)

Hundreds

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Hundreds ziehen sich zurück, um an dem Nachfolger ihres erfolgreichen Debütalbums zu arbeiten. Doch bevor das geschieht, bedanken sie sich bei ihren Fans und verschenken die EP "Under The Icicles".

Man darf dem Berliner Indie-Label Sinnbus dankbar sein. Schließlich beweisen sie schon seit Jahren ein ausgezeichnetes Gespür für großartige Bands (SDNMT, Bodi Bill, Kate Mosh). Auch mit dem Hamburger Geschwisterpaar Hundreds haben sie den großen Wurf gelandet Auf dem selbstbetitelten Debüt präsentieren sie Musik, die auf internationalen Niveau spielt. Bewiesen haben das ihre Auftritte beim amerikanischen Mega-Festival SXSW oder dem nordischen Iceland Airwaves.

Anerkennung von zahlreichen Kollegen mündete letztes Jahr in dem Cover/Remix-Album "Variations". Label-Buddies wie Einar Stray und Rue Royale lieferten rührende Coverversionen ab, während Bodi Bill und Phon.o eher an den Remix-Reglern drehten.

Auch auf der kostenlosen EP "Under The Icicles" sorgen die bisher unveröffentlichten Interpretationen von Künstlern, wie Makabu und La Boum Fatale, für diesen Mix aus ausgefeiltem Electro- und fragilem Singer/Songwriter-Sound. Ganz im Sinne von Hundreds, die es, wie kaum eine zweite Band, schaffen, diese beiden Welten zu vereinen.

Trackliste "Under The Icicles":

1. Let´s Write The Streets (Get Well Soon)

2. Solace (Makabu)

3. Fighter

4. Happy Virus (Single Version)

5. I Love My Harbour (La Boum Fatale)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen