Hunney Pimp Schmetterlinge Cover

Hunney Pimp - Schmetterlinge

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Verträumt, verspielt und experimentell - wer sich auf Hunney Pimps ungewöhnlichen Stil einlässt, wird mit einem vielschichtigen Hörerlebnis belohnt. Ihr Album "Schmetterlinge" gibt es hier zum kostenlosen Download.

Wenn Hunney Pimp plötzlich auf einem großen YouTube-Kanal auftaucht, spaltet das erstmal die Zuschauerschaft. "Ist das noch Rap?", lautet eine der am häufigsten gestellten Fragen unter den Clips. Tatsächlich lotet die junge Wienerin die Grenzen des Genres mehr als aus und streift dabei Pop und R'n'B-Gefilde, erschafft im Kern jedoch ihren ganz eigenen Entwurf von zeitgenössischem Rap. 

Denn Hunney (laut eigener Angabe verniedlichend für Hunne) lässt sich weder der schwammigen Cloudrap-Sparte noch klassischen HipHop-Strömungen zuordnen. Trap-Sounds ja, aber nicht annähernd so brachial wie die eines Ufo361, Mundart ja, aber nicht in der Dada-Mumble-Verpackung wie bei Landsmann Yung Hurn. Mit ihrem Debütalbum "Schmetterlinge" hat die aufstrebende Künstlerin einen wegweisenden Pfeiler ihrer Diskographie gesetzt.

Video: Hunney Pimp - "Guade Nocht"

"Schmetterlinge" ist ein durch und durch verträumtes Release, bei dem sich mit jedem Durchlauf neue Details hervortun, angefangen von unkonventionellen Bläser- und Pianosamples bis zu Moby-Reminiszenzen. Textlich gibt Hunney Pimp ein ums andere Mal Einblicke in ihr Seelenleben; so ruhig und eindringlich, dass man sich beim Hören fast ertappt vorkommt, so intim fühlt es sich an. Auch 2018 hält man für innovative RapkünsterInnen am besten in Österreich Ausschau.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Rap aus Österreich: Die spannendsten Künstler

Austro-Rap auf dem Vormarsch

Lange nahm Österreich eine Außenseiterrolle im deutschsprachigen Rap ein. Doch seit ein paar Jahren ändert sich dieser Status - nicht zuletzt wegen dem beispiellosen Erfolg von Künstlern wie Yung Hurn. Nach unserem Austro Pop-Special zeigen wir, was der Alpenstaat in Sachen HipHop zu bieten hat.