Iggy Pop - Sunday (Official Video)

Iggy Pop hat mit "Post Pop Depression" nochmal ein großes Alterswerk vorgelegt und zeigt mit prominenter Unterstützung vielen jüngeren Kollegen, wie Rockmusik heute zu klingen hat. Es reiht sich nahtlos an die großen Alben, die er Ende der 70er gemeinsam mit David Bowie in Berlin aufgenommen hat. 

In Berlin spielte die 68-jährige Punkrock-Legende auf seinem vermutlich letzten Konzert in der ehemaligen Heimat die Songs des neuen Albums und die seiner Berlin-Zeit mit David Bowie und gab für seine Fans nochmal die Rolle seines Lebens: den wilden Mann mit "Lust for Life".

Konzert-Rückblick: Iggy Pop spielt mit All-Star-Band in Berlin

Nach eigener Aussage soll es das letzte Album bleiben und wenn sich einer die Rock-Rente im sonnigen Florida mit ehrlicher, harter Arbeit redlich verdient hat, dann Iggy Pop. 

Iggy Pop - Sunday (Video)

 

Unermüdlich, unverwüstlich und unersättlich: Diese Adjektive beschreiben Iggy Pop – geboren am 21. April 1947 – wohl am besten: Mit seiner Band The Stooges prägte er den Punkrock und solo machte er einfach leidenschaftlich dort weiter. Seine exzessiven und energetischen Live-Shows machen ihn zudem zum "Godfather Of Punk".

Aktuelles Album

Post Pop Depression

Iggy Pop - Post Pop Depression

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Strippenzieher

Iggy Pop, Dean Ferita und und Matt Helders haben ein gemeinsames Album aufgenommen. So weit so gut. Zu einem starken Album macht es aber der Mann an den Reglern: Josh Homme.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen