Capitalism Stole My Virginity EP

The (International) Noise Conspiracy - Capitalism Stole My Virginity EP

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Hinter sexy Outfit, sexy Gebahren und sexy Funk der Noise Conspiracy versteckt sich die nüchterne und unsexy Aussage. Damit jeder sie bemerkt, gibt es zu fast jedem Song massig Sekundärliteratur. Die B-Seite "United by Haircuts" ist da keine Ausnahme.

Werke von Nietzsche, Marx & Engels und Oscar Wilde empfiehlt die (International) Noise Conspiracy als weiterführende Literatur zu ihrem Song "United by Haircuts". Ein Song über all die lächelnden Künstlergesichter, all ihre Benefizveranstaltungen und Almosensammlungen für die Armen. Die Frage: Warum sollte sich jemand, der jenseits der Armutsgrenze lebt, mit den Krümeln zufriedengeben, die vom Tisch weltbekannter Künstler fallen? Oder um mit Oscar Wilde zu sprechen: "Die Besten unter den Armen sind niemals dankbar. Sie sind undankbar, unzufrieden, ungehorsam und rebellisch. Und haben damit das Recht auf ihrer Seite." Das ganze jetzt nochmal unter musikalischen Gesichtspunkten: Ein T(I)NC-Song halt. Midtempo, etwas weniger funky als sonst, aber mit allen Zutaten, die man an dieser Band mag.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler