Mouvement Mondial

Irie Révoltés - Mouvement Mondial

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Von Heidelberg zum „Mouvement Mondial“; auf ihrem dritten Album wollen Irie Revoltes endgültig dem eigenen Sozialbiotop entwachsen. Ihre hitzige Melange aus Ska, Rap, Reggae, Pop und Rock haben sie in unzähligen Liveshows perfektioniert, mit ihrer Meinung halten sie dabei nicht hinter dem Berg.

Download & Stream: 

Im idyllischen Heidelberg haben sich Irie Révoltés vor zehn Jahren auf der Bühne des Karlstorbahnhofs zusammengefunden. Musikalisch mögen sie in eine andere Richtung abzielen, inhaltlich führen sie aber das Erbe einer der wichtigsten deutschen Rapbands weiter: Advanced Chemistry.

Vom Bekenntnis „Antifaschist für immer“ zu sein, einem Aufruf zu mehr Zivilcourage in „Aufstehn“ oder einem respektvolleren Miteinander in „Merci“: Irie Revoltes liefern mit „Mouvement Mondial“ den idealen Soundtrack für den Protest gegen Stuttgart 21, der derzeit nicht nur Baden-Württemberg in Atem hält. Dabei leben Irie Revoltes ihren eigenen Anspruch, wechseln zwischen deutschen und französischen Lyrics und mischen in ihrer Musik Einflüsse aus (fast) allen Kontinenten. Das alles mit einer Energie, die auch zum Tanzen anhält.

Im Herbst ist die Band auf ausgiebiger Tour und am 15. Oktober erscheint die zweite Single "Il Est Là" unter anderem mit Remixen von DJ Dynamite (Samy Deluxe) und Tropf (Jan Delay).

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: Mallorca-Urlauber werfen Nazis aus dem Bierkönig

Video: Mallorca-Urlauber werfen Nazis aus dem Bierkönig

"Jeder Nazi ist ein Hurensohn"
Wir sind ja nicht gerade als Freunde des Sauftourismus am Ballermann bekannt. Aber diese Szenen geben einem den Glauben an die Menschheit zurück: als Rechtsextreme im Bierkönig die Reichsflagge schwenken, reagieren die feierwütigen Gäste sofort - und konsequent.
Die Ärzte-Bassist Hagen Liebing gestorben

Die Ärzte-Bassist Hagen Liebing gestorben

"The Incredible Hagen" wurde 55 Jahre alt
Hagen Liebing, Bassist von Die Ärzte zwischen 1986 und 1989, ist heute im Alter von 55 Jahren gestorben. Zuletzt war Liebing leitender Musikredakteur beim Berliner Stadtmagazin "tip".
Das Buch Ä

Die Ärzte veröffentlichen ihre Biografie "DAS BUCH Ä"

Numerierte Exemplare jetzt vorbestellbar
Die Ärzte veröffentlichen ihre offizielle Biografie. In "DAS BUCH Ä" gibt es auf 700 Seiten alles rund um die beste Band der Welt, aufgezeichnet von einem langjährigen Begleiter der Band. Die erste Auflage ist limitiert auf 3333 Exemplare und ab sofort direkt beim Verlag vorbestellbar.