J. Cole

J.Cole ist ein amerikanischer Rapper, der als erster Künstler bei Jay-Zs Musiklabel Roc Nation unter Vertrag genommen wurde. 

 

Geprägt wurde J.Coles Musikgeschmack von seiner Mutter, die auf Rock und Folk stand, und seinem Vater, der Hip-Hop Fan von Musikern wie 2Pac und Ice Cube war. 

Bekannt wurde er durch eine Remixversion von Rihannas Single S&M und anschließenden Auftritten als Bestandteil von Vorgruppen wie auch bei Rihannas Nordamerika-Etappe ihrer Loud Tour 2011. Sein kommerzieller Erfolg kam mit seinem ersten Album "Cole World: The Sideline Story", auf dem auch Jay-Z zu hören ist. 2013 erschien sein zweites Album "Born Sinner", das nach drei Wochen die Nummer 1 der amerikanischen Billboard 200 Charts erreichte. Sein drittes Studioalbum "4 Your Eyez Only" erhielt in den USA die Platinauszeichnung. 

Mit hoher Erwartung veröffentlichte J.Cole am 20. April 2018 sein viertes Album "KOD", welches bereits am ersten Tag auf Spotify den Startrekord brach. 

Alben

J. Cole - KOD (Artwork)

J. Cole - KOD

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mit "KOD" bricht J. Cole momentan sämtliche Streaming-Weltrekorde. In unserer Review lest ihr, weshalb das Album trotz wichtiger Themen inhaltlich nicht vollständig überzeugen kann. 

Videos

ATM

J. Cole - ATM

Im Video zur Single "ATM" wirft Rapper J.Cole klassisch mit Geldscheinen um sich wie ein König. Ob er dank seinem neusten Album "KOD" bald genauso erfolgreich wird, ist nicht völlig abwegig. Auf Spotify bricht sein Album bereits am ersten Tag den Startrekord.
J.Cole - Neighbors (Bild: Video / Youtube)

J. Cole - Neighbors

Rapper J. Cole präsentiert das Video zu "Neighbors" aus dem Platin-Album "4 Your Eyez Only".

Ähnliche Künstler