Jack Peñate – After You (Albumcover)

Jack Peñate - After You

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das letzte Album von Jack Peñate erschien vor zehn Jahren, der erste Song auf dem neuen Album wurde innerhalb von 20 Minuten geschrieben: Wie eine Neugeburt mit Gospel- und Soulklängen veredelt klingt dann "After You" aber nicht wirklich.

Sein berühmtester Fan ist wohl Superstar Adele, die auf die Ankündigung eines neuen Albums mit "wahrer und unsterblicher Liebe" auf Instagram reagierte. Mit solch Begeisterung kann man sich die neuen Songs von Peñate allerdings nicht anhören, denn es fehlt ein wenig der rote Faden.

Video: Jack Peñate - Murder

"Round And Round" klingt orientalisch und nach Trip-Hop-Versuch, während "Loaded Gun" sich ziemlich bei den Beatles bedient. Tausende von Songs sollen während der langen Pause zwischen Album Nr. 2 und Album Nr. 3 entstanden sein und dieser Overload hat dem Ganzen nicht wirklich gutgetan. Ähnlich wie bei dem neuen Coldplay-Album "Everyday Life" riechen die eingestreuten musikalischen Experimente ein wenig zu sehr nach Kalkül.

Video: Jack Peñate - Prayer

Am meisten berührt Peñate, dessen "Estuary English" und warmer dringlicher Gesang in Kombination immer noch ziemlich authentisch ist, wenn diese Überfrachtung wegfällt wie beispielsweise im zarten schleppenden Track "Cipralex" – das ist übrigens ein Antidepressivum, das gegen Angstzustände verschrieben wird.

"After You" wirkte zumindest bei Adele wie ein Glücksmacher und die Songs werden sicherlich auch den ein oder anderen Fan von souliger, unterhaltsamer Popmusik erfreuen, die zu komplex für ein Genre ist, aber dennoch zugänglich genug für ein Massenpublikum.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen