Jeremy Loops

Jeremy Loops (Pressepic 2020 Universal Foto: Ben Brown)

Jeremy Loops ist ein Folk-Singer-Songwriter aus Südafrika, begeisterter Surfe und engagierter Umweltschützer. 

Video: Jeremy Loops - Mortal Man

In einem Surferdorf am Rande von Kapstadt von seinem südafrikanischen Vater und seiner in der Schweiz geborenen Mutter aufgezogen, fand Loops eigentlich erst spät zur Musik. Das erste Mal griff er an der Universität zur Gitarre, dort übte er allein in seinem Zimmer die Songs von Bob Dylan und brachte sich das Spielen selbst bei. 

Vom gefeierten Live-Act in seiner Heimatstadt Kapstadt bis hin zu seinem im Jahr 2014 erscheinenden Debüt-Album "Trading Change", das in seiner Heimat Südafrika auf Platz 1 der Charts landet: Jeremy Loops musikalische Karriere startet dann schließlich so schwungvoll wie sein Name klingt.

Auch in seiner Musik spiegelt sich seine Liebe zur Natur, besonders zum Meer, wider, indem er lyrisch einige Umweltkrisen aufgreift. Loops ist Mitbegründer der südafrikanischen Umweltorganisation "Greenpop" und engagiert sich im Besonderen gegen die Abholzung der Wälder.

Mit viel Optimismus und Aktivismus erinnert Loops Sound an Ed Sheeran, der vor Kurzem mit ihm zusammenarbeitet, aber auch an Singer-Songwriter-Kollegen wie James Bay oder The Tallest Man On Earth. Auch mit Simone Felice (The Lumineers, Bat For Lashes) und Cam Blackwood (Bastille, George Ezra) hat Loops bereits musiziert.

2020 veröffentlicht er mit "''Til I FOund You" eine neue Single mit Ohrwurmcharakter. Der Song wurde gemeinsam mit Jake Gosling geschrieben und von Tobias Kuhn (Milky Chance) produziert

Diskografie Jeremy Loops:

2014: Trading Change

2018: Critical As Water

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

News

Videos

Letzte Änderung: 13.11.2020