Daniel Radcliffe liest Harry Potter

Harry Potter (gelesen von Daniel Radcliffe u.a.)

Joanne K. Rowling

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Kaum zu glauben, aber im kommenden Jahr wird der erste Harry Potter-Film bereits 20 Jahre alt. Zum Jubiläum gibt es die erfolgreiche Fantasy-Reihe als Hörbuch, eingelesen von Daniel Radcliffe - Harry Potter himself - und zahlreichen anderen britischen Stars.

Harry Potter muss wohl niemandem mehr nahegebracht werden. Die siebenteilige Romanreihe von Joanne K. Rowling um den heranwachsenden Zauberlehrling ist generationsübergreifend weltweit bekannt und ein moderner Klassiker.

Erschienen ist der erste Band „Der Stein der Weisen“ im Jahr 1997 und zog jung und alt in den Bann. Im Jahr 2001 startete die Verfilmung mit Daniel Radcliffe in der Hauptrolle des Wunderknaben. Der Rest ist Geschichte.

Nicht nur die Bücher und Filme, sondern auch die Vertonungen erfreuen sich anhaltend großer Beliebtheit. Die Hörbuchreihe, gelesen von Rufus Beck, ist im deutschsprachigen Raum der wohl größte Hörbucherfolg überhaupt.

Und jetzt setzt Spotify nochmal einen drauf und lässt alle Bände Harry Potter von dessen Darstellern neu einlesen. Jede Woche erscheint ein neues Kapitel. Das erste liest Daniel Radcliffe alias Harry Potter.

Die überraschende Neuaufnahme von Harry Potter mit Felix von Manteuffel

Auch in deutscher Sprache sind die Hörbücher legendär. Rufus Beck gab den Harry-Potter-Hörbüchern einen eigenen Charakter. Immerhin band er weit mehr als 150 Stimmen (Stimmlagen, Dialekte) in die Lesungen ein. Kritik war so gut wie nicht vorhanden.

Für den Münchner Hörbuchverlag war die Vertonung der berühmten Romanreihe der Durchbruch. Noch heute verkaufen sich die Hörbücher ausgezeichnet, schließlich wachsen laufend neue kleine Potter-Fans nach. Daher sorgte die Idee des Verlags, die Hörbücher noch einmal ganz neu aufzunehmen auch nicht für Verwunderung. Der Hörbuchverlag verpflichtete den Schauspieler Felix von Manteuffel. Entsprechend waren nicht wenige Harry-Potter-Fans und auch Literaturexperten überrascht, als der Verlag die ersten neuen Hörbücher präsentierte.

Harry Potter mit jedem Band etwas düsterer

Zunächst raunte eine gewisse Skepsis durch die Harry-Potter-Welten. Käme von Manteuffel denn überhaupt an den lebendigen und vielschichtigen Erzählstil von Beck heran? Zur Überraschung vieler kann diese Frage aber getrost bejaht werden.

Von Manteuffel, das wird schnell klar, liest zwar gesetzter und erwachsener, aber genau das macht den neuerlichen Erfolg der Harry Potter-Hörbücher aus. Anfangs galt Harry Potter als reine Kinder- und Jugendbuch-Reihe. Doch mit zunehmendem Alter von Harry und seinen Freunden wurden auch die Bücher immer erwachsener. Diesem Aspekt wird Manteuffel mit seiner Neu-Interpretation gerecht.

Harry Potter Hörbuch Felix von Manteuffel
Harry Potter für Erwachsene

Ähnliche Künstler