Summer Knights

Joey Badass - Summer Knights

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

„Golden Era“ - dieser Begriff wird in letzter Zeit im Hip-Hop beinahe inflationär gebraucht, aber keiner der aktuellen MCs weiß ihn so mit dem Vibe des Jahres 2013 aufzuladen wie Joey Bada$$. Mit „Summer Knights“ präsentiert er sein zweites Mixtape, das heute wie die 90er Jahre klingen lässt.

Die 90er Jahre sind Joey Bada$$ Ding. Geboren wurde er 1995, sein bisher wichtigstes Mixtape taufte er auf den Namen „1999“ und für sein aktuelles Mixtape „Summer Knights“ lässt er kräftig die Nineties samplen – von Boogie Down Productions bis zu A Tribe Called Quest. Produziert haben diesen 90s Throwback Größen wie The Alchemist, MF Doom, Lee Bannon oder Oddisee.

Der Vibe stimmt und Joey Bada$$ zeigt am Mic eindrucksvoll, warum er neben Angel Haze, Action Bronson und Ab Soul zu den zehn wichtigsten MCs des Jahres gezählt wird. Sein Flow borgt sich die heißere Dringlichkeit von Mobb Deeps Havoc und klingt für einen Teenie erstaunlich erwachsen. Seine Unaufdringlichkeit, sein respektvoller Umgang mit der Vergangenheit, der nicht zum Kotau wird, und seine Lockerheit, machen Joey Bada$$ zu etwas besonderem. Ab September 2013 wohl auch auf seinem Debütalbum „B4.DA.$$“ nach zu hören.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Run The Jewels gehen unter die Bierbrauer: Mit einem Hanf-Pils

CBD-Hanfbier kommt zum Cannabis-Welttag auf den Markt

Am 20. April ist der Welttag des Kiffens und dann könnt Ihr mit einem CBD-Hanf-Bier aus dem Hause Run The Jewels darauf anstoßen: Das US-Hip-Hop-Duo hat sein „Legend Has It Pils“ zusammen mit der Berliner Brauerei BRLO gebraut, das am Cannabis-Welttag auch in Deutschland auf den Markt kommt.

Run The Jewels präsentieren sexuell explizites Video zu "Love Again" feat. Gangsta Boo

Rap-Statement gegen sexuelle Verklemmtheit in den USA

"Love Again" ist das versauteste Stück auf dem aktuellen Album RTJ 2. Das liegt allerdings nicht an Killer Mike und El-P, sondern an Gastrapperin Gangsta Boo, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Hier das Video zum Song. Freigabe ab 18 (Ausnahme: Kinder, die kein Englisch verstehen können das Video mit Bienchen und Blümchen bedenkenlos ansehen).