Classical Lounge: Piano

Johannes Brahms - Classical Lounge: Piano

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Wenn die Stücke harmonisch und/oder atmosphärisch zusammenpassen, dann lassen sich aus klassischer Klaviermusik, dann läßt sich aus Beethoven, Mozart und Bach ein ebenso stimmiges DJ-Set mixen wie aus Barjazz oder Trip Hop.

Normalerweise achten wir ja immer sehr darauf, dass die klassischen Stücke, die wir als Hörbeispiel anbieten, keine Miniaturen sind, sondern zumindest deutlich über fünf Minuten Musik präsentieren. Diesmal ist das mit Bedacht etwas anders gewählt, denn der "Walzer für Klavier op. 39 Nr. 15" von Johannes Brahms dauert gerade mal eine Minute und 18 Sekunden. Dafür enthält er aber eine der schönsten Melodien der gesamten Klavierliteratur und eine Durchführung, die mit der elysischen Seligkeit, die sie verbreitet, vermutlich von schweren Depressionen heilen kann.

Wie in jedem der Classical-Lounge-DJ-Sets (bereits im Tonspion: "Opera" und "Symphonic") ist dieses Stück in einen möglichst nahtlos dahinfließenden musikalischen Verlauf aus verschiedenen klassischen Werken, in eine Art "unendliche Melodie", eingebettet. Dem Walzer voraus geht auf der CD ein meditativ-verträumtes Prélude von Debussy, gefolgt wird er von Chopins "Barcarolle", die sowohl eine Entsprechung der träumerischen Elemente Debussys wie auch der Glücksanmutung des Brahms-Walzers transportiert.

1 CD, ca. 62 Minuten

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler