Johnethen Fuchs

Johnethen Fuchs

Der von Britischem Rock und Indie inspirierte Johnethen Fuchs hat ein intuitives Gespür dafür, Texte und Melodien zu schreiben, die hängen bleiben. Dabei fällt die Stimme aus dem genretypischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weiches Falsett oder rotzig-rohe Rockröhre - der prägnante Gesang durchdringt die oft autobiografischen Songs mit Hingabe.

Sowohl inhaltlich, als auch musikalisch ist das 2018 veröffentlichte, zweite Album „Less Is Not Enough“ differenzierter und größer arrangiert, als das Debüt „Algeroy“ von 2015. Der Titel ist Programm und so geht es in den Songs darum, Sehnsucht auszuhalten, nicht aufzugeben und nach Mehr zu streben, um sich lebendig zu fühlen.

„Die Songs erwärmen mich vor allem durch eine spürbare Herzlichkeit und eine gewisse Leichtigkeit.“
Zweikanal Music Dresden

"Freunde der facettenreichen Indie-Musik dürfen sich darauf freuen durch die Klangwelten des Singer/Songwriters zu treiben, gedanklich das Fenster herunterzukurbeln und die Nase in den Wind irgendeines fantastischen Ortes fern von hier zu halten.“
Neustadt-Geflüster Dresden

Videos

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 02.09.2019