Jungstötter - Live Is (Album 2019)

Love Is

Jungstötter

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Fabian Altstötter, einstiger Sänger der deutschen Indiesynthband Sizarr, nennt sich inzwischen Jungstötter: Mit seinem Debüt "Love Is" verwischt er darauf die Grenzen zwischen alt und jung, sowie Artpop und Croonergesang.

Mit einer Stimme, die weise abgeklärt und dandyhaft kokett klingt, bewegt sich Sizarr gespenstisch sicher zwischen Sänger-Helden wie Mark Hollis von Talk Talk, David Bowie oder Black, erinnert aber auch an Bryan Ferry sowie Nick Cave: Eine spannende Mischung aus düsterer Blasiertheit, die da stimmlich auf coolen Bar-Pianomelodien oder ausgeklügelten Jazz-Arrangements schwebt und die den Hörer ziemlich mühelos gefangen nimmt.

Video: I Wonder Why

Der Titelsong "Love Is" ist ein minimales Stück zwischen Electro und Noise, das dann wieder an Artbands wie Xiu Xiu oder Health denken lässt. Und im letzten siebenminütigen Track "To Be Someone Else" wird es gar shoegazig. Hier schimmert die Handschrift von Nerven-Sänger Max Rieger durch, der dieses erstaunliche Solo-Debüt produzierte.

Video: Wound Wrapped In Song

Jungstötters Weltschmerz-Balladen sind von einer zärtlichen Nachdenklichkeit, die eine schon fast zu entspannte Zeitlosigkeit ausstrahlen: "Love Is" ist Anti-Pop und Post-Pop zugleich, das Album evoziert Romantik genauso wie Eleganz, es ist prätentiös und verletzlich sowie weich als auch selbstbewusst. So wie die Liebe eben auch ist.

Jungstötter Tourdaten 2018

07.02. Jena – Trafo
08.02. CH-Baden – One Of A Million Festival
09.02. Frankfurt - Mousonturm
05.03. Berlin – Volksbühne/Roter Salon
06.03. Dresden – Beatpol
07.03. Leipzig – UT Connewitz
08.03. Hamburg - Nachtasyl
09.03. Köln – Arttheater
12.03. Nürnberg – Z-Bau/Roter Salon
13.03. Mainz – Schön Schön
14.03. München – Milla
15.03. A-Wien – Volkstheater/ Rote Bar
16.03. A-Graz – Orpheaum Extra

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen