Bratans aus Favelas Cover Juri

Juri - Bratans aus Favelas

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Gangsta Rap vom Reißbrett, die nächste! Juri bringt unter den Fittichen von Sun Diego sein Albumdebüt, hat aber nichts zu erzählen.

Passives Einkommen nennt man es in der Wirtschaft, wenn man neben seinem Hauptberuf eine Finanzquelle erschließt, die ohne großes Zutun Geld in die eigene Kasse spült. Inzwischen ist dieser Trend auch im Deutschrap angekommen: große Rapper gründen eigene Labels und casten sich mehr oder minder interessante Künstler, die sich mit haufenweise Features des Labelchefs in die Spotify-Listen von dessen Fans einzecken. Kollegah hat Seyed, Bushido hat Samra und Sun Diego schickt mit Juri nun seinen eigenen Schützling ins Rennen.

Video: Juri - "Bratans aus Favelas"

Der klingt im Wesentlichen wie ein liebloses Spin Off von Sun Diego selbst. Juri berappt die gleichen 808-Chorbeats mit Daktylusflow, bedient sich der gleichen Stichworte rund um groß- und kleinkalibrige Waffen und wird nicht müde, sich in jeder zweiten Zeile mit bekannten Persönlichkeiten (respektive Fußballern) zu vergleichen. Das ist interessant, wirft Juri doch an selber Stelle mehrfach der Rapszene vor sich an den Ideen anderer zu bedienen.

Die wenigen Pointen, die noch nicht dutzende Male vor ihm gerappt wurden, recycled er dann auf dem selben Album mehrmals. So hält es der Kasseler für originell, seine Zuhörer gleich zweimal fürs Bewerbungen schreiben zu beleidigen. Das ist zwar schon nach fünf Tracks langweilig, doch Juri verweigert sich gekonnt jeglichem Inhalt - viel wichtiger ist, dass sich möglichst viele Silben auf den Fußballstar in der Zeile zuvor reimen. Dazu kommen fragwürdige libidinöse Vorstellungen mit Boulevard-Sternchen und nerviges Putin-Kokettiere. 

"Bratans aus Favelas" verspricht dem Titel nach eine klassische Aufsteigergeschichte, bleibt aber im Endeffekt komplett belanglos. Selbst im bedeutungsschwanger anmutenden Track "Refugees" wird Juri nicht persönlicher, als sein Geburtsort und -jahr zu verraten. Stattdessen wird Song um Song gegen Namen wie Senna Gammour, Pietro Lombardi und Katja Krasavice geschossen, Namen die bei der Fanbase wahrscheinlich mehr auslösen als beim Rezensenten. Und einiges über Juris Zielgruppe aussagen.

Video: Juri feat. Sun Diego - "Refugees"

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Capital Berlin lebt Cover

Die deutschen Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft
Diese Woche neu in den offiziellen HipHop Charts: Ein Star-Signing an der Spitze, die Rückkehr des Onkels und gleich drei US-Alben in den Top 10.