Kettcar - "Der süße Duft... (Wir vs. Ich)" (Albumcover)

Kettcar - Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich)

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

"Ich vs. Wir" hieß 2017 das (Comeback-)Album von Kettcar und nun schieben sie mit "Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich)" eine komplementäre sowie überraschende EP hinterher, die neue Songs enthält und keine Resterampe des gefeierten Vorgängers.

Fünf drängende Songs im typischen Kettcar-Sound, aber angereichert mit jeder Menge gesanglicher Unterstützung. Als Gastsänger auf der EP sind beim ruppen-punkigen Song "Scheine in den Graben" beeindruckenderweise dabei: Schorsch Kamerun, David Frings von FJØRT, Adam Angst, Jen Bender (Großstadtgeflüster), Bela B, Jörkk Mechenbier (Love A), Sookee, Felix Brummer (Kraftklub), Marie Curry (Neonschwarz) sowie Gisbert zu Knyphausen und Safi

Video: Scheine in den Graben

Die Songs auf der EP zeichnen sich durch eine enorme Rohheit, unglaubliche Energie und musikalische Spielfreude aus: So ist "Natürlich für alle" ein synthiegetriebenes Indiefunkelstück, "Notiz an mich" ein selbstkritisches Lied über Moral, Ideale und Musik.

Video: Palo Alto

Die Tracks wirken damit tatsächlich nicht wie verworfene Songs, die auf das Vorgängeralbum nicht geschafft haben: Vielmehr haben Kettcar wohl noch etwas zu sagen gehabt und setzen mit den neuen Liedern einige lesenswerte Fußnoten zu "Ich vs. Wir". Und einige Hörer brauchen vielleicht wiederum Fußnoten zu den vielen Referenzen in den Songs, die von Herrn Kaiser bis hin zu "Vernon Subutex" reichen. "Wir vs. Ich" ist so eigentlich eine EP im Schafspelz, die alles hat, was ein komplettes Album braucht.

Kettcar Live 2019:

14.03. – Frankfurt, Batschkapp
16.03. – Cottbus, Gladhouse
17.03. – Berlin, Columbiahalle

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

 

Ähnliche Künstler