Travelling The EU EP

Kevin Devine - Travelling The EU EP

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Ein exquisites Album voll toller Rockmusik haben Miracle Of 86 in diesem Jahr veröffentlicht. Und als würde das nicht reichen, wird ihr Sänger Kevin im Oktober ein weiteres, nicht minder exquisites Soloalbum nachschieben.

„Every Famous Last Word“ von Miracle Of 86 ist definitiv eines der besten Gitarrenalben des laufenden Jahres. Und wenn man die auf Kevin Devines Septembersolotour vorgestellten neuen Songs als Maßstab nimmt, dann wird „Make The Clocks Move“ definitiv eines der schönsten Singer/Songwriter-Alben des jungen nächsten Jahres, versprochen. Für alle, die vom plötzlichen Abbruch der Solotour betroffen waren, sowie für alle, die diesen wunderbaren Sänger aus welchen Gründen auch immer verpassten, gibt es hier einen Song von der wunderschönen EP „Travelling The EU“, die anlässlich seiner letzten Soloreise veröffentlicht wurde. Auf ihr findet man neben der Coverversion „You Are My Sunshine“ noch das feine „Probably“, zu dem mir wie so ziemlich zu allen Kevin Devine- und Miracle Of 86-Songs nur tolle Sachen einfallen. Ich hoffe, dass es dem einen oder anderen da ähnlich geht. „Make The Clocks Move“ kommt im Januar. (sc)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

One of my kind

One of my kind

Einstündige Doku über Conor Oberst & The Mystic Valley Band
Conor Oberst, Vordenker der Bright Eyes und Gründer von Saddle Creek Records, hat mit "One Of My Kind" eine Dokumentation über sein erstes Soloalbum und seine Begleitband The Mystic Valley Band ins Netz gestellt.
Warner Music: Ein Schritt vor und zwei zurück

Warner Music: Ein Schritt vor und zwei zurück

Warner goes Myspace und zwei Indies neue Wege
Obwohl mit der EMI im Laufe dieser Woche ein Majorlabel erneut bekräftigt hat, schon bald mit dem Verkauf DRM-freier Songs via iTunes zu starten, bleibt Warner seiner protektionistischen Linie treu. Via Myspace will das Majorlabel geschützte WMA-Files von Künstlern wie Nickelback oder P.Diddy verkaufen. Und vergrätzt sich damit die iPod-Nutzer.