Kid Ink

Kid Ink, geboren als Brian Todd Collins ist ein US-amerikanischer Rapper und R'n'B-Sänger aus Los Angeles. Sein Künstlername bezieht sich auf seine zahlreichen Tätowierungen. 

2010 erlangte er erste Bekanntheit durch das Mixtape "World Tour", das er noch unter seinem Pseudonym Rockstar veröffentlichte. Kurz darauf änderte er seinen Künstlernamen und veröffentlichte weitere Mixtapes und 2012 sein erstes Album "Up & Away" unter seinem neuen Künstlername Kid Ink 2014 veröffentlichte er in Zusammenarbeit mit Usher und Tinashe das Lied Body Language, das bereits nach einer Woche in den deutschen Single-Charts landete. Kurz darauf folgte sein zweites Album "My Own Lane". 

2015 erschien das Lied "Ride Out" in Zusammenarbeit mit anderen Rappern wie Tyga und Wale, welcher als offizieller Titel-Track des Films "Fast & Furious 7" verwendet wurde. Ende 2015 veröffentlichte er sein drittes Album "Summer in the Winter". 

Videos

Letzte Änderung: 12.04.2018