Xan Valleys (EP)

Klaxons - Xan Valleys (EP)

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Der 90s-Rave ist zurück, das ist schon lange kein Geheimnis mehr. Die Klaxons gelten als Vorreiter dieses Comebacks inklusive Neonfarben und Sirenen.

Selten ist eine Künstler-Website so viel sagend wie im Falle der Homepage der Klaxons. Überzeugt euch selbst: ästhetisch ist für die Klaxons die Zeit stehen geblieben. Und auch musikalisch huldigten sie auf diversen Vinyls und EPs (hierzulande bisher nur als Importe via Modular oder Kitsune erhältlich) ausgiebig ihren Idolen, den Inspiral Carpets, den Happy Mondays, New Order und Co. Aber auch vor dem Brachial-Rave-Elementen, die einem heute noch von den Blütezeiten der Berliner Loveparade in den Ohren klingen, scheuen die Londoner nicht zurück. Ihr hier kostenlos bereit stehende Hit "Atlantis To Interzone" ist dafür der eindeutige Beweis. Die Klaxons zeigen trotz der kreischenden Hysterie und den grellfarbenden Klischees, mit dem sie derzeit insbesondere in England konfrontiert werden, ein großes Gespür für Meldodie und facettenreiches Songwriting. Nachzuhören auf den Tracks "Gloden Skans" und "Not Over Yet", die bereits ausgiebig in diversen Blogs kursierten. Jeder der in diesem Text genannten Songs macht die Aufregung um diese Band nachvollziehbar - und das war hoffentlich erst der Anfang. Denn im Januar soll endlich das u.a. mit Unterstützung von Erol Alkan produzierte Debütalbum "Myths Of The Near Future" erscheinen. (js)

spotify release radar

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen