Das Handbuch - der schnelle Weg zum Nr. 1 Hit

The KLF - Das Handbuch - der schnelle Weg zum Nr. 1 Hit

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Wie schafft man es an die Spitze der Charts? Eine Frage, die sich Tausende von Musikern weltweit jeden Tag aufs Neue stellen. Bill Drummond & Jimmy Cauty hatten es als "The KLF" geschafft - und geben hier eine Anleitung - zum Nachmachen empfohlen.

"What Time Is Love" oder "3 a.m. Eternal" sind nur zwei der Welthits, die The KLF in den 80er-Jahren landeten. Aber die beiden Künstler Drummond & Cauty waren noch in unzähligen weiteren Hitproduktionen involviert und wussten jederzeit sich in Szene zu setzen, und sei es auch nur mit provokanten Aktionen wie dem Verbrennen eines Berges voller Geld.

1988 veröffentlichten sie ihr Manual "Der schnelle Weg zum Nr.1 Hit", das im vergangenen Jahr erstmals auch in deutscher Übersetzung erschienen ist. Detailliert erklären sie, mit welchem Rezept man es in die Charts schafft. Sie gewähren uns einen Einblick in die seltsame Welt des Musikbusiness und ermuntern ihre Leser, selbst die Initiative zu ergreifen. Das Handbuch ist in Zeiten unzähliger Casting-Shows wichtiger denn je, denn es ermutigt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, selbst wenn man nicht tanzen oder singen kann oder nicht wie ein Supermodel aussieht. Das alles spielt für Drummond & Cauty keine Rolle.

Sie geben Tipps und Erfahrungswerte für die Arbeit im Aufnahmestudio und die Suche nach dem richtigen Bandnamen weiter, sie erklären, wie man die richtige Plattenfirma für sich findet oder Investoren auf seine Seite zieht. Vieles davon ist natürlich längst veraltet, da es heute noch viel einfacher und vor allem billiger ist, im Schlafzimmer einen Welthit aufzunehmen und sich Studiokosten zu sparen.

Vor allem weisen sie aber darauf hin, was man alles auf gar keinen Fall tun darf, wenn man wirklich etwas erreichen will. Und letztlich verraten sie dann auch das geheime Rezept, wie man jenen Nummer Eins-Hit auch ohne Hilfe von TV-Sendern in Eigenregie zustande bringen kann. In diesem Punkt hat sich das Musikgeschäft in den letzten Jahrzehnten kaum geändert. Im Gegenteil: es ist dank Social Media sogar viel einfacher geworden, ohne die großen Sender einen Hit zu schaffen.

Wer schon immer mit seinem Job unzufrieden war und sich für Höheres berufen fühlt, sollte sich dieses Hörbuch für die Fahrt zur Arbeit anschaffen. Nur immer dran denken: reich, sexy und unsterblich wird man mit einem Nr. 1 Hit meistens nicht. 

"If you want to do something, really want to do something,
don't wait to be asked, don't seek permission. 
But be prepared to risk complete failure.
Whatever it is: start now. Today!
Tomorrow is always too late."
(Bill Drummond, The KLF)

Wir haben das originalgesprochene Vorwort von Bill Drummond und die Einführung in das Handbuch als Free Download. (os)

The KLF

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von The KLF im Tonspion.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

TONSPION TIPP

Festivals 2019: Die besten Musikfestivals in Deutschland

Der Festivalkalender 2019 mit allen wichtigen Terminen

Wir bewegen uns in großen Schritten auf den Sommer zu, die Temperaturen steigen langsam und die Festival-Saison steht vor der Tür. Terminkalender raus, hier kommen die Festival-Highlights für 2019.

Die Ärzte feiern "Abschied" mit zwei neuen Videos

Weiter Rätselraten um die beste Band der Welt

Abstrakt oder Abschied? Vegetarisch oder vegan? So richtig wissen wir immer noch nicht, was bei den Ärzten eigentlich los ist. Fest steht aber, dass es endlich einen neuen Song und gleich 2 Videos gibt! 

Uploadfilter: Die Ärzte-Produzent verteidigt EU-Urheberrechtsreform

Warum Artikel 13 der neuen EU-Richtlinie vielleicht doch nicht ganz verkehrt ist

Das neue EU-Urheberrecht ist nach wie vor heiß umstritten und ist aller Vorausicht nach aber nicht mehr zu stoppen. Der Film-Komponist Micki Meuser, ehemaliger Produzent von Die Ärzte, erläutert, warum er Artikel 13 gut und wichtig findet - für uns alle.

Jahresrückblick 2018: Nicole Ankelmann

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres

Kinder, wie die Zeit vergeht. Gerade erst ins neue Jahr gefeiert, da ist es auch schon wieder vorbei. Doch auch 2018 hatte tatsächlich 52 Wochen und damit 52 Tage, an denen neue Alben und Singles erschienen sind, von denen einige, aber sicher nicht alle erwähnenswert waren. Außerdem gab es noch die eine oder andere bemerkenswerte Begebenheit. Meine Highlights sowie ein Lowlight des Jahres gibt es hier.