Move Your Ass & Your Mind Will Follow

Knarf Rellöm Trinity - Move Your Ass & Your Mind Will Follow

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Da ist er wieder, Knarf Rellöm, tighter Entertainer mit einer Supergroup im Rücken, die das neue Trio Knarf Rellöm Trinity bildet. Beweg deinen Hintern, und dein Geist wird folgen, lautet das Motto, auf das man sich getrost einlassen kann.

Knarf Rellöm war seit jeher ein Musiker, der den Pop-Appeal im Blut hatte. Selbst die skurrilsten Songs hatten Charme und eine gewisse Eingängigkeit. Doch gleichzeitig steht Knarf Rellöm auch für stetige Veränderung – nun heißt seine kleine Supergroup Knarf Rellöm Trinity. Erfreulicherweise ist die Besetzung mit DJ Patex am Bass und Victor Marek (The Boy Group, 8Doogymoto) unverändert geblieben. Mit Marek blieben die Beats unglaublich leger und kickend, mit DJ Patex hat Knarf Rellöm eine Gefährtin mit ähnlich harschem Humor neben sich. Und von dieser Dynamik lebt auch das neue, vierte Album „Move Your Ass & Your Mind Will Follow“. Tanzbarer Groove und selbstbewusst eingesetzter Funk- und Disco-Sound steht den klaren An- und Absagen gegen den neuen deutschen Patriotismus entgegen. Leichtfüßige Kritik, wie sie kein Diskurs-Popper rüberbringen könnte. Knarf Rellöm ist ein Punk im Schafspelz, der mit Pop-Melodien und elektronischen Rhythmen zur Generalabrechnung ruft. Vermessen, zeigefingerisch oder plump-populisitisch ist dies jedoch in keinem Deut. Mit Knarf Rellöm Trinity macht es wieder Spaß Dagegen-zu-sein. (jw)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Creepy Radiohead-Mash-Up

Creepy Radiohead-Mash-Up

Shining meets Radiohead meets DJ Koze
Eigentlich hat man das Mash-Up-Prinzip ja schon mehrmals für tot erklärt. Und dann kommt eins um die Ecke, das so zwingend ist, dass man doch an eine Zukunft der Verwursterei nicht zueinander passender Songs glauben möchte. So wie Okarolas DJ Koze-Radiohead-Mashup.
Das erste Video von Jochen Distelmeyer

Das erste Video von Jochen Distelmeyer

Der ehemalige Blumfeld-Sänger geht nun solo
Blumfeld sind Vergangenheit - und zweifelsohne ein Stück Musikgeschichte, das hierzulande bewegt hat. Der Sänger und Kopf der Hamburger Band hat nun sein erstes Soloalbum "Heavy" fertiggestellt, zu dem das erste Video ab sofort online zu sehen ist.
Jochen Distelmeyer: Erste Kostprobe aus Solo-Debüt

Jochen Distelmeyer: Erste Kostprobe aus Solo-Debüt

"Heavy" erscheint am 25. September 2009
Zwei Jahre nach Auflösung seiner Band Blumfeld, startet eine der umstrittensten Persönlichkeiten im deutschen Pop eine Solokarriere. Die erste Hörprobe lässt vermuten, dass Jochen Distelmeyer nahtlos da weitermacht, wo Blumfeld aufgehört haben.
Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Mit ClickClickDecker, Egotronic, Knarf Rellöm Trinity, Saalschutz, Olli Schulz u.a.
Manche Labels verschenken gelegentlich mal einen Download, um auf ein neues Album oder einen aufstrebenden Künstler neugierig zu machen. Das Label Audiolith treibt es nun auf die Spitze und verschenkt ein Paket mit ganzen 50 Songs.
Tonspion BirthdayClash mit The Boy Group

Tonspion BirthdayClash mit The Boy Group

Erste Tonspion-Party am 14.4.2007 in Berlin [Verlosung]
Seit sieben Jahren serviert das Berliner MP3 Musikmagazin Tonspion seinen treuen Fans täglich neue MP3 Geheimtipps aus den unendlichen Weiten des Internet. Und seit zwei Jahren veranstaltet die Crew von Berlinhilt()n die beste und schweißtreibenste Mittwochsparty im Prenzlauer Berg. Nun haben sich die beiden Berliner Musikinstitutionen zusammen getan und laden zur doppelten Geburtstagssause am 14. April 2007 nach Kreuzberg.