Kollegah

Kollegah Monument cover

Der deutsche Rapper Kollegah, gebürtig Felix Blume, macht seit 2004 erfolgreich Musik in der deutschen Gangsta-Rap Szene.

Kollegahs Karriere begann auf der Online-Battle-Plattform RBA. Anschließend unterschrieb er beim Independent-Label Selfmade Records. Bis 2016 veröffentlichte Kollegah insgesamt sechs Studioalben, die alle in die Charts einstiegen. Mit seinem vierten Album "King" erreichte Kollegah die Spitzenposition in den Deutschen Charts. 

Video: Kollegah Ave Maria

Im September 2016 gründete Kollegah sein eigenes Musiklabel Alpha Music Empire. Auf einer Tour im Januar 2018 trat er im Rahmen Kollaboprojekts "Jung Brutal Gutaussehend 3" mit seinem Partnern Farid Bang in ausverkauften Hallen auf. Seit der Veröffentlichung des Albums wurden die beiden Musiker für ihre antisemitischen Songtexte kritisiert.

2019 veröffentlichte Kollegah sein achtes Studioalbum "Alphagene 2". Mit dieser Platte möchte er an die Anfänge seiner Karriere zurückkehren. Der erste Teil von "Alphagene" erschien 2007. Die Platte verkaufte sich über 20.000 Mal, was für damalige Verhältnisse ein gigantischer Erfolg war.

Video: Kollegah - Maybachemblem

Alben

Kollegah Monument cover

Kollegah - Monument

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Deutschlands konservativster Rapper klingt auf seinem vorerst letzten Album träger denn je. Das ist aber nicht das größte Problem.

Kollegah - Imperator

Kollegah - Imperator

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Vor dem Sturz?

Am 9. Dezember 2016 erklomm Kollegah die nächste Evolutionsstufe und wurde zum "Imperator". Noch ist er Deutschraps Kaiser, langsam formiert sich aber Widerstand.

News

Ähnliche Künstler

Letzte Änderung: 20.12.2019