Kommando Elefant "Herz und Anarchie" Artwork

Kommando Elefant - Herz und Anarchie

Am Freitag veröffentlichte die Wiener Indie-Band Kommando Elefant ihre neue, vor retro-chic platzende Single "Zentrum der Nacht" als dritten Vorboten ihres kommenden Albums. Zur Feier des Tages spendieren sie euch deren Vorgänger "In all den abgefuckten Clubs" als Free Download!

Bilderbuch sagten kürzlich in einem Interview zu ihrem neuen Album, dass sie nicht Teil eines sterbenden Trends sein wollen. Damit spielten sie auf die mit Wanda, Voodoo Jürgens und eben ihnen selbst losgetretene neue Austro-Pop-Welle an, die seit gut zwei Jahren von Süden aus über den deutschen Sprachraum schwappt.

Maurice und der Rest der Truppe können unbesorgt sein, denn diese Welle, dieser Trend ist weit, weit von der Mortalität entfernt. Nicht zuletzt auch dank Bands wie Kommando Elefant. Zum erneuten Beweis ihrer lebensstiftenden Wirkung veröffentlichen eben diese vier Wiener – ja scheinbar gibt es in Österreich nur diese eine musikalische Stadt – am 03.03. die mittlerweile dritte Single ihres neuen Albums "Herz und Anarchie" – "Im Zentrum der Nacht".

Und die steht ganz in der, nennen wir es Tradition, der ersten beiden Singles "In all den abgefuckten Clubs" und "Dein letztes Comeback". Vollgestopft mit Popappeal und popkulturell beladenen Ohrwurmzeilen drängen uns diese drei Minuten sanft zurück in die Nächte "von damals".

Schon 2014 – und damit kurz vorm Austro-Pop-Hype – mischten Kommando Elefant mit ihrer Single "Ich find dich seltsam" und dem dazugehörigen Album "Lass Uns Realität" die östereichische Indie-Szene auf. Mit "Herz und Anarchie" schicken sie sich jetzt an, es erneut zu tun.

Am 17.03.2017 erscheint das Album "Herz und Anarchie" bei Las Vegas Records.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen