In Schwarz

Kraftklub

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Ihr Debütalbum "Mit K" hat richtig eingeschlagen und den deutschrap-süchtigen Kids des Landes die Rockmusik näher gebracht. Ihr zweites Album kommt ganz "In Schwarz".

Plötzlich erfolgreichen Lieblingsbands wird von den Fans der ersten Stunde gerne mal vorgeworfen, jetzt Mainstream zu sein. Die smarten Jungs aus der schönen Stadt Chemnitz drehen auf ihrer neuen Single den Spieß einfach um: "Unsere Fans sind jetzt Mainstream".

Kraftklub - Unsere Fans

So lange sie einen so humorvollen Umgang mit ihrem eigenen Erfolg pflegen, kann ihnen eigentlich nichts passieren, zumal auch das neue Album konsequent nach vorne rockt und nicht den leistesten Verdacht aufkommen lässt, dass sich Kraftklub dem schnöden Massengeschmack anpassen werden. Ganz im Gegenteil.

Textlich findet der rapgeschulte "Sprechsänger" Felix Kummer nach wie vor die richtige Mischung zwischen Geschichten aus dem ganz normalen Wahnsinn des Alltags und der witzigen, überraschenden Pointe, die sie von der Masse von biederen Deutschrockbands abhebt. 

Manchmal wünscht man sich auf "In Schwarz" musikalisch etwas mehr Abwechslung und auch mal ein Tritt auf die Bremse, aber stattdessen brettern Kraftklub immer Vollgas nach vorne. Für ihre Tour verspricht das schweißtreibende Shows.

Erst mit dem elften Song "Meine Stadt ist zu laut" schalten Kraftklub mal einen Gang zurück, aber auf chartsverdächtige Schmusesongs wie "Kein Liebeslied" verzichtet die Band vermutlich ganz bewusst auf "In Schwarz". Es ist von vorne bis hinten ein Album für Fans, die noch nicht komplett Mainstream sind.

Exklusiver Free Download bei Tonspion

Wir haben hier einen exklusiven Remix von Ulliversal vom Track "Hand in Hand" mit einem Feature von Captain Gips von Neonschwarz

Free Download: "Zu Jung" von Kraftklub (aus dem Album "Mit K")

STREAM: Kraftklub - Hand in Hand

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen