Layers

Layers

KUNGS

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Alles begann im Schlafzimmer: Sein housiger Remix der R&B-Nummer "This Girl" kletterte weltweit auf Platz eins der Charts. Es hagelte goldene Schallplatten. Jetzt liefert KUNGS mit "Layers" sein Debütalbum ab. Und darauf überrascht vor allem die Variabilität des jungen Franzosen.

Download & Stream: 

"Es war eine seltsame Mischung und ich dachte die Leute würden den Track nicht verstehen", sagt Valentin Brunel, den die meisten wohl eher als KUNGS kennengelernt haben dürften. Vor mehr als einem Jahr hörte er die lässige R&B-Nummer "This Girl" von Cookin’ on 3 Burners, einem australischen Soul-/Funktrio und verliebte sich vom Stand weg. Heute ist der Remix von KUNGS um ein vielfaches bekannter, als es die Band mit dem Originalsong wohl jemals werden wird.

Brunel ist der erste EDM-Künstler aus Frankreich, der in die erste Riege führender Produzenten dazustößt. Mit seinen 19 Lenzen prasselt alles gerade ziemlich geballt auf KUNGS ein, den Überblick was wirklich zählt, hat er dabei aber nicht aus den Augen verloren:

So schnell wie du nach oben schießt, so schnell kannst du auch wieder abstürzen.

Und die beste Möglichkeit im Gespräch zu bleiben, weiter abzuliefern ist logischerweise ein Album. Im besten Fall natürlich ein Überzeugendes. Was bei EDM-Platten den meisten relativ schwer fällt, ist dabei der Faktor Variabilität. Auf "Layers" versucht sich KUNGS nicht nur an chilligen Deephouse-Sommerhymnen, sondern packt überraschenderweise auch seine melancholische Seite auf Platte.

Und geht damit schon ein gewisses Risiko ein: Ob die eher ungewohnte Facette den Fans zusagt, lässt sich vorab natürlich nur erahnen. Es spricht aber für den 19-Jährigen musikalisch vor allem sich selbst zu verwirklichen und dabei weniger darüber zu philosophieren, wie die Songs auf "Layers" bei den Fans ankommen könnten.

Jamie N Commons ("Don't You Know") und Luke Pritchard ("Melody") sind dabei wohl die beiden namhaftesten Vocal-Partner auf "Layers". Mit viel bedacht wurden dabei wohl alle Featuring-Gäste ausgewählt. Alle geben den Tracks je nach Stimmung und Komposition ihren eigenen Touch mit ohne sich über das große Ganze zu stellen.

So gelingt dem jungen Franzosen ein überzeugendes Debüt, das die großen Bühnen auf denen er seit Wochen und Monaten Zuhause ist, quasi im Nachhinein rechtfertigt.

"Layers" von KUNGS erscheint am 04.11.2016 über Universal.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen