La Roux - In For The Kill

La Roux hat ein Video mit dem Titel "In For The Kill" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.

Die Trüffelschweine von Kitsuné haben einen guten Riecher bewiesen, als sie La Roux Song "Quicksand" für ihre Kitsuné Maison Compilation signten. Majorlabels standen seitdem Schlange, um Elly Jackson aus Brighton zu signen.Universal hat das Rennen gemacht und wird ihr selbst betiteltes Album Mitte Juni veröffentlichen. Mit "In For The Kill" ist der Dame aus Brixton in England bereits ein Überraschungshit gelungen. Die in einer Demoversion als Free-Download auf ihrer Website erhältlichen Songs "Fascination" und eben "Quicksand" machen deutlich, wohin die Reise geht: Electro-Pop with an edge. Denn Elly Jacksons Stimme klingt stets ein bisschen over to the top und jagt einem zugleich wohlige wie kalte Schauer über den Rücken.

Am deutlichsten wird dies in Skreams Remix von "In For The Kill". Der Dubstep-Produzent hat dafür alles außer La Roux Stimme über Bord geworfen und lässt Elly Jackson zunächst ganz alleine im Rampenlicht stehen, bis, ja, bis ein fürchterlicher Breakbeat dazwischen kracht und diesen Remix schon jetzt zu einem der Tracks des Jahres macht. Gemischte Gefühle inklusive!

Florian Schneider / Tonspion.de

Die Elektro-Pop Sängerin La Roux kehrt 2019 mit neuer Musik zurück.

Aktuelles Album

La Roux – Supervision (Albumcover)

La Roux - Supervision

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Neon-Nostalgie pur: Nach fünfjähriger Pause knipst La Roux erneut die Disco-Kugel an und wirft funkige Dancetracks auf den frisch polierten Tanzboden.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen