Damaged

Damaged

Lambchop

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Schlicht “Damaged“ heißt das neue Album von Lambchop, das im August erscheint. Einmal mehr schreibt die Band Americana-Songs aus tausend Gefühlsschichten. Auch "Crackers" ist so einer.

Download & Stream: 

Kurt Wagner ist der Songschreiber und Sänger der Band aus Nashville, Tennessee. Sein Faible für ein vielschichtiges Klangbild hat auch dieses Mal wieder bis zu 17 Musiker und Musikerinnen ins Studio geführt, wo wieder einmal diese opulenten, aber unaufdringlichen Lambchop-Songs entstanden sind. Die Steel Guitar und eine E-Gitarre im charakteristischen Lambchop-Tremolo irrlichtern im moderaten Tempo von "Crackers" durch die Weite. Zurückhaltend tupft ein Piano ein paar Farben in die Landschaft. Und Wagners Gesang hält die Balance: souverän und doch lamentierend klingt er. Im Vergleich zu den meisten Songs auf "Damaged" bildet "Crackers" eine Ausnahme. Denn auf der je nach Zählweise achten bis zehnten Lambchop-Platte überwiegt ein trauriger Grundton. Und das bei Lambchop, der Band unter jenem Kurt Wagner, dessen Texte üblicherweise auf einem ganz schmalen Grat zwischen Zynismus und Zärtlichkeit balancieren. Man fühlt mit ihm. (cb)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen